TXO-Finale: Killy verabschiedet Sladan - bis zu 721.000 Zuschauer waren dabei

Wien (OTS) - Im Sinn der Frauenquote hatte "Taxi Orange"-Kandidat Sladan gestern, am Freitag, dem 25. Mai 2001, den Kutscherhof verlassen müssen. Beim fünften Wochenfinale verbuchte der Salzburger Killy bereits seinen dritten Wochensieg und war einmal mehr angehalten, sich von einem WG-Partner zu verabschieden. Er entschied sich - erstmals zögernd - für den 24-jährigen Steirer Sladan.

Dem Salzburger fiel es sichtlich nicht leicht, seiner Pflicht als beliebtester Taxler Österreichs nach zu gehen, schließlich "gibt es jetzt für mich keinen Grund mehr, jemanden raus zu wählen". Keinen Grund, aber ein Argument - wenn auch "ein blödes", wie er meint, kann Killy dennoch nennen: "Um wieder ein bisschen Ausgewogenheit in den Kutscherhof zu bringen". Denn nach dem Abgang von Sladan steht es zwischen den Damen und Herren wieder ausgewogen 4:4.

Bis zu 721.000 Zuschauer

Für Sladan geht das Experiment "Taxi Orange" nach 35 Tagen zu Ende. Bei seinem Auszug aus dem Kutscherhof waren im Durchschnitt 544.000 Zuschauer in ORF 1 mit dabei. Für das Voting zum Wochensieger interessierten sich bis zu 721.000 Zuschauer. Die Sendung hatte einen durchschnittlichen Marktanteil von 26 Prozent. In der jungen Zielgruppe der 12 bis 29-Jährigen waren es 47 Prozent in den Kabel-uns Satellitenhaushalten.

Der Ergebnis im Überblick

1. 73 Punkte, Killy
2. 71 Punkte, Alex
3. 69 Punkte, Martin
4. 43 Punkte, Claudia
5. 39 Punkte, Vicky
6. 37 Punkte, Didi
7. 29 Punkte, Martina
8. 24 Punkte, Sladan
9. 20 Punkte, Nikola

Sladan im Club

Am Montag, dem 28. Mai ist Sladan um 18.30 Uhr in ORF 1 Gast bei Dodo Roscic im "Taxi Orange Club" und erzählt, ob er sich wirklich über den Abgang aus dem Kutscherhof gefreut hat, wie er meinte.

Nach dem Ende der Fußball-Saison ist der "Taxi Orange Club" ab 30. Mai neben Montag und Dienstag auch jeden Mittwoch um 18.30 Uhr in ORF 1 zu sehen.

Weitere Information zur Sendung "Taxi Orange" gibt es auf der "TXO"-Homepage unter http://taxiorange.orf.at und im ORF-Teletext ab Seite 444.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

ORF-Pressestelle
Stefanie Groiß
Tel.: (01) 87878 - DW 13946

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GOK/OTS