Neustrukturierung in der TV-Information: Ausschreibung von Fachressorts in den "Zeit im Bild"-Redaktionen Klare Kompetenzaufteilung für Inland/EU, Ausland und Wirtschaft

Wien, (OTS) - Der Ausbau der tagesumgreifenden TV-Information (Etablierung der 13.00 Uhr-"ZiB" als Voll-"ZiB", Live-Einstiege bei den Kurz-"ZiBs", Ausbau der Sondersendungen aus aktuellem Anlass etc.), der Newsroombau mit der Reform der "Zeit im Bild"-Sendungen sowie die weitere Professionalisierung erfordern im Aktuellen Dienst Fernsehen (FI 1 Hauptabteilung Information) organisatorische Maßnahmen in mehreren Richtungen. In den Redaktionen der "Zeit im Bild" werden wieder Ressortzuständigkeiten und Fachverantwortlichkeiten eingeführt.

Die derzeitigen Planungsredaktionen werden in Zukunft als Fachressorts geführt, allerdings bei durchgehender Aufrechterhaltung der Sendungsverantwortung durch die Chefredakteure der "Zeit im Bild 1" (mit Tages-"ZiBs"), Dr. Robert Stoppacher, und der "Zeit im Bild 2" (mit "Zeit im Bild 3"), Dr. Roland Adrowitzer. Mag. Armin Wolf, bisher verantwortlich für die Redaktionsplanung der "Zeit im Bild 3", übernimmt in Zukunft die Funktion des Chefreporters von "Zeit im Bild 2" und "Zeit im Bild 3" und wird weiterhin als einer der Moderatoren der "Zeit im Bild 3" tätig sein.

Leopoldseder: Fachkompetenzbereiche haben Vorrang und werden gestärkt

Informationsintendant Dr. Hannes Leopoldseder: "Die Umwandlung der jetzigen Planungsredaktionen in Ressorts soll nach innen, aber auch nach außen die unterschiedlichen redaktionellen Themenbereiche Innenpolitik/EU, Wirtschaft und Außenpolitik mehr als bisher betonen. Wir wollen im Gegensatz zu den Kommerzsendern die journalistische Kompetenz der Berichterstattung nun auch mit der Ressortstruktur stärker hervorheben und kompetente Ansprechpartner für die jeweiligen Fachressorts etablieren. Mit dieser neuen Struktur kann sich die TV-Information des ORF noch besser den wachsenden Anforderungen im heutigen News-Geschäft stellen."

Darüber hinaus wird in der Hauptabteilung Information FI 1 eine neue Funktionsgruppe "Planung und Koordination" eingerichtet, die für mittel- und langfristige Themenabstimmung und Koordination der Berichterstattung bei Großereignissen zuständig ist, sowie für den neugeschaffenen Operations-Desk im kommenden Newsroom, in dem Leitungswesen, Eurovision, zentrales Monitoring, Content-Management u.a. Aufgaben zusammengeführt werden.

Insgesamt werden in den nächsten Tagen folgende sechs Funktionen ausgeschrieben:

  • RessortleiterIn "Zeit im Bild 1"/Inland/EU
  • RessortleiterIn "Zeit im Bild 1" Ausland
  • RessortleiterIn "Zeit im Bild 1" Wirtschaft
  • RessortleiterIn "Zeit im Bild 2"/"Zeit im Bild 3" Inland/EU/Wirtschaft
  • RessortleiterIn "Zeit im Bild 2"/"Zeit im Bild 3" Ausland
  • RedaktionsleiterIn Planungsgruppe "Planung und Koordination"

Die Redakteursversammlung wurde von Informationsintendant Dr. Hannes Leopoldseder am 24. April 2001 über die neue Ressortstrukturierung informiert und hat dies zur Kenntnis genommen.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Tel.: (01) 87 878-12228ORF Öffentlichkeitsarbeit und Kommunikation

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GOK/GOK