Europäischer Taubblindenkongress tagt in Wien

2. Wr. Landtagspräsidentin Erika Stubenvoll hat den Kongresses eröffnet  

Wien, (OTS) Der diesjährige europäische Kongress der Taubblinden wird erstmals in Österreich abgehalten. Eröffnet wurde das Meeting, das am Samstag mit einem Workshop im Wiener Rathaus abgeschlossen wird, von der 2. Landtagspräsidentin Erika Stubenvoll. Den Ehrenschutz über die viertägige Veranstaltung übernahm die Gattin des Bundespräsidenten, Margit Klestil-Löffler. Das Österreichische Hilfswerk für Taubblinde und hochgradig Hör - und Sehbehinderte (ÖHTB) hat gemeinsam mit der Gehörlosenambulanz Linz dieses international sehr beachtete Meeting organisiert. Ziel der Organisatoren ist nach Angaben der Obfrau des ÖHTB, Christa Heinemann, einen Impuls zu geben für die Intensivierung der Arbeit mit taubblinden Menschen und deren Bedürfnisse. Im Kongresszentrum, dem Hotel Ibis beim Westbahnhof, waren unter den annähernd 100 Teilnehmern auch taubblinde Menschen  wie auch Eltern von Taubblinden. Die zweite Wiener Landtagspräsidentin Erika Stubenvoll, selbst Vorsitzende der gemeinderätlichen Behindertenkommission der Stadt Wien bedauerte gegenüber der Rathauskorrespondenz, dass es in Österreich leider nur wenig Ausbildungsmöglichkeiten bzw. Weiterbildungsmöglichkeiten gebe. So existieren in Österreich lediglich zwei Klassen für Taubblinde. Es komme daher immer wieder zu großen Schwierigkeiten vor allem im Zusammenhang mit der beruflichen Integration. In diesem Zusammenhang verwies die Präsidentin auf die Wiener Vorbildfunktion der von ihr initiierten Frühförderungsmöglichkeit für Betroffene und deren Angehörige durch die Stadt Wien (Schluss) hl
 

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Mag. Horst Lassnig
Tel.: 4000/81 884
e-mail: zla@m53.magwien.gv.at

PID-Rathauskorrespondenz:

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK/NRK