Verkehrsmaßnahmen

Abschluss eines Kanalbauvorhabens

Wien, (OTS) Im 21. Bezirk läuft in der Jedleseer Straße ein umfangreiches Kanalbauvorhaben der MA 30, weil der Sammelkanal nicht nur über weite Strecken schadhaft ist sondern auch einen zu kleinen Querschnitt und damit eine zu geringe Aufnahmekapazität aufweist. Bei dem von der Floridsdorfer Hauptstraße herangeführten neuen Kanal werden die Arbeiten bis zur Grabmayrgasse noch am Freitag abgeschlossen.

Behebung von Gebrechen

An zwei Örtlichkeiten ist die unmittelbare Behebung von Gebrechen im Versorgungsnetz erforderlich:

o 10., Davidgasse, Ecke Leibnitzgasse. Die Arbeiten der Fernwärme

Wien sind bereits angelaufen und werden voraussichtlich bis
30. Mai dauern. Eine 3,5 Meter breite Restfahrbahn je Fahrtrichtung bleibt benutzbar.
o 12., Altmannsdorfer Straße, vor der Kreuzung Dr. Boehringer

Gasse. Die Wasserwerke beheben zur Stunde ein Gebrechen und
nehmen an, dass die Arbeiten noch am Freitag am späteren Nachmittag abgeschlossen werden. Der 1. Fahrstreifen in Richtung Norden (Grünbergstraße) musste gesperrt werden.

Neu anlaufende verkehrswirksame Bauvorhaben

Überwiegend am Montag, dem 21. Mai, laufen in mehreren Bereichen - es handelt sich durchwegs um Arbeiten am Versorgungsnetz -Bauvorhaben an:

o 10., Quellenstraße Nummern 136 sowie 183 bis 187 (nach der

Fernkorngasse). Kabellegungen der WIENSTROM zur Verstärkung des Netzes, die voraussichtlich bis 30. Juni dauern. Teilweise Gehsteigsperren und örtliche Halteverbote.
o 12., Längenfeldgasse in Höhe Nummer 26. Die Fernwärme Wien muss

ein defektes Kabelschutzrohr austauschen. Die Arbeiten dauern
bis Freitag, den 25.Mai; ein Abschnitt der Parkspur wurde gesperrt.
o 18., Währinger Straße, Nummern 99, 114 bis 118 (Längslegung)

und Querung bei Nummer 99. Außerdem in der Gentzgasse von Nummer 33 bis 47. Ebenfalls Kabellegungen der WIENSTROM, bei denen die Vorarbeiten bereits angelaufen sind und die voraussichtlich bis 30. Juni dauern werden. Bei den Längslegungen müssen Abschnitte der Parkspur gesperrt werden, an der Fahrbahnquerung wird halbseitig bei Nacht von 19 Uhr bis 5 Uhr früh, gearbeitet. Außerhalb dieser Zeit wird die Künette verkehrssicher überdeckt. o 21., Großjedlersdorf, Gerasdorfer Straße von Baumergasse bis

Brünner Straße. Vor Straßenbauarbeiten tauschen die Wasserwerke überalterte Rohrstränge aus; Bauende voraussichtlich am 15. Juli. Eine Fahrspur je Richtung wird aufrechterhalten.
o 23., Atzgersdorf, Breitenfurter Straße zwischen Parttartgasse

und Kunerolgasse. Die WIENGAS erneuert Hauptrohre, Endtermin voraussichtlich 27. Juli. Die Längslegungen werden ohne Behinderungen des Fließverkehrs (nur kurzfristig bei
baubedingten Lademaßnahmen) durchgeführt, an den Querungen auf den Kreuzungsplateaus wird nur bei Nacht von 20 Uhr bis 5 Uhr früh, gearbeitet, wobei die Fahrbahn auf eine Spur eingeengt wird. Außerhalb der nächtlichen Arbeiten keine Beeinträchtigung.

Nächtliche Durchfahrtsperre auf dem Rautenweg

Im 22. Bezirk ist im Rahmen der Errichtung der Unterführung Rautenweg/ÖBB-Ostbahn durch die MA 29 - Brückenbau und Grundbau, eine Durchfahrtsperre in der Nacht von Montag, 21. Mai, auf Dienstag, in der Zeit von 23 Uhr bis 5 Uhr früh, notwendig. Ws werden Spundwände hergestellt und Betonierungsarbeiten durchgeführt. Als Umleitungsstrecken stehen die B 8 - Wagramer Straße und die B 302 -Wiener Nordrand Straße bzw. verlängerte
A 23/Südosttangente zur Verfügung. (Schluss) pz

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Peter Ziwny
Tel.: 4000/81 859
e-mail: ziw@m53.magwien.gv.at

PID-Rathauskorrespondenz:

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK/NRK