Wiener Elektrizitätswirtschaftsgesetz 2001 (2)

Rieder: Ökostrom auch ökonomisch entwickeln

Wien, (OTS) Wirtschaftsstadtrat Vizebürgermeister Dr. Rieder kündigte an, dass Wien durch eine entsprechende Politik Ökostrom auch ökonomisch weiterentwickeln werde. "Man muss diesen Bereich aus der geschützten Werkstätte mit privilegierten Abnahmepreisen herausführen," sagte Rieder. Er sei gegen Herzeigeprojekte, sondern wolle - vergleichbar etwa der Biomedizin oder Biotechnik - hier nach den Spielregeln der Innovationsförderung vorgehen. Langfristig sei es nur so möglich, dass Ökostrom auch billiger werden könne. Er sei jedenfalls dafür, das Thema Ökostrom offensiv anzugehen.

Oberösterreich soll sich für Energie Allianz entscheiden

Zur Zukunft der Energie Allianz forderte Rieder das Land Oberösterreich auf, das Angebot der Energie Allianz anzunehmen. "Im Sinn der österreichischen Energiepolitik ist eine rasche Entscheidung Oberösterreichs für die Energie Allianz wichtig.", so Rieder. Er jedenfalls rechne damit, dass sich Oberösterreich für Energie Allianz entscheiden werde.

Herkunftsbezeichnung von Strom sollte EU-weit vereinheitlicht werden

Speziell bei der Frage, nach welchem konkreten Modell die Herkunft von Strom aus Strombörsen künftig dem Verbraucher offen gelegt werden soll, sprach sich Rieder dafür aus, dass eine EU-weit einheitliche Regelung anzustreben sei. Dies entspreche auch dem Sinne der EU-Richtlinie auf Chancengleichheit der Anbieter im Wettbewerb.

ElWOG nach 1 bis 2 Jahren evaluieren

Rieder kündigte an, dass er in der Landeshauptleute- und Landesfinanzreferentenkonferenz am 18. Juni den Antrag stellen werde, nach 1 bis 2 Jahren die Erfahrungen mit dem ElWOG und den unterschiedlichen Ausführungsgesetzen der Länder zu evaluieren. (Schluss) emw/

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Elga Martinez-Weinberger
Tel.: 4000/81 844
e-mail: emw@gfw.magwien.gv.at

PID-Rathauskorrespondenz:

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK/NRK