Mikl-Leitner: Sacher redet Arbeitsplatzvernichtung das Wort

SP-NÖ vernichtet 1000 Arbeitsplätze für Niederösterreich

St. Pölten (NÖI) - Die SP-NÖ hat sich nun endgültig von einer verantwortungsvollen Arbeitplatzpolitik verabschiedet. Nicht anders sind die haltlosen Vorwürfe von SP-Klubobmann Sacher gegen Wirtschaftlandesrat Ernest Gabmann zu verstehen. Indem Sacher die Vernichtung von 1000 Arbeitsplätzen für Niederösterreich gutheißt, disqualifiziert er sich und seine gesamte Fraktion als verantwortungslos und landesfeindlich", stellte LGF NR Mag. Johanna Mikl-Leitner zu den Aussagen von SP-Sacher klar. ****

Während sich Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll und Wirtschaftslandesrat Ernest Gabmann gegen stärkste Konkurrenz aus dem In- und Ausland für das dritte weltweite Kompetenzzentrum des Magna-Konzerns ein- und durchgesetzt haben, versucht die SP-NÖ dies nun zunichte zu machen. Das ist ein schwerer Schlag für den Wirtschafts- und Investitionsstandort Niederösterreich und zeugt von wirtschaftspolitischer Unfähigkeit. Besonders bedauerlich ist die Tatsache, dass sich die SP-NÖ-Verantwortlichen bisher mit diesem Millionenprojekt für Niederösterreich noch nicht einmal beschäftigt haben. Anders ist die Aussage SP-Sachers nicht zu verstehen, dass sich die SP-NÖ "in den nächsten Tagen der Sache näher widmen" werden, so Mikl-Leitner.

Im harten internationalen Standortwettbewerb ist es absolut unüblich, einem so bedeutenden und großen Investor wie dem Magna-Konzern Prügel vor die Füße zu werfen. Die VP NÖ wird jedenfalls weiter mit aller Kraft versuchen, den Standort St. Valentin zu halten. Bereits morgen laufen Gespräche zwischen LR Gabmann und den Konzernverantwortlichen. Schon die Pharaonen haben gewusst, wie man einen Wirtschaftsstandort nachhaltig attraktiv hält. Aber davon werden sich die Mitglieder des SP-NÖ-Klubs ja bereits morgen persönlich überzeugen können, so Mikl-Leitner.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Presse
Tel.: 02742/9020 DW 140VP Niederösterreich

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NNV/NNV