Bures zu FPÖ-Klausur: "Wir sind am Ende" wäre passendes Motto

Wien (SK) "Wir sind am Ende" wäre das passende Motto für die heute beginnende FPÖ-Klubklausur, stellte SPÖ-Bundesgeschäftsführerin Doris Bures am Donnerstag gegenüber dem Pressedienst der SPÖ fest. "In Kärnten versammeln sich heute die orientierungslosen Abgeordneten einer von Wahlniederlage zu Wahlniederlage taumelnden Partei, die personell und inhaltlich am Ende ist und von Flügelkämpfen gebeutelt wird." Es sei daher verständlich, dass der Großteil dieses Treffens unter Ausschluss der Öffentlichkeit stattfindet, so Bures. ****

Angesichts des Umstandes, dass am Vortag dieser Klausur bekannt wurde, dass FPÖ-Bundesgeschäftsführer Trattner und FPÖ-Generalsekretär Fallent ihre Funktionen räumen werden, sei es allerdings nur mehr unfreiwillig komisch, wenn FPÖ-Klubobmann Westenthaler beteure, dass Personalfragen bei diesem Treffen keine Rolle spielen würden. Noch dazu wo es mit Verkehrsministerin Forstinger, Justizminister Böhmdorfer und Sozialminister Haupt zumindest drei weitere Rücktrittskandidaten gebe, deren Ablöse nur deswegen nicht stattfinde, "weil die FPÖ personell völlig am Ende sei", sagte Bures.

Die Ankündigung, statt personeller Fragen Inhalte diskutieren zu wollen, komme allerdings einem Fluchtversuch in eine Sackgasse gleich. Fänden doch gerade im inhaltlichen Bereich die heftigen Auseinandersetzungen zwischen dem Prinzhorn/Grasser-Flügel und dem Haider/Gaugg-Flügel statt, die ihren Niederschlag im Chaos-Kurs der Regierung finden. Es sei daher zu erwarten, dass das Referat von FPÖ-Vorsitzender Riess-Passer über die "FPÖ-Regierungsarbeit" ungefähr so einen Realitätsbezug haben werde, wie Schüssels "Rede zur Lage der Nation" - nämlich keinen, schloss Bures. (Schluss) pp

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Tel.: (01) 53427-275
http://www.spoe.atPressedienst der SPÖ

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SPK/SPK