Wegweiser zum Schaugarten der Burg Rappottenstein

Sobotka: "Beitrag zur Belebung des Tourismus"

St.Pölten (NLK) - Wichtiger Bestandteil der von Umwelt-Landesrat Mag. Wolfgang Sobotka initiierten Aktion "Natur im Garten" ist die laufende Verwirklichung von Schaugärten wie zuletzt jener der Burg Rappottenstein. "Derzeit haben wir in Niederösterreich 28 Schaugärten inklusive 15 privater, zu besichtigender Gärten. In diesen Schaugärten kann man unsere ‚Natur im Garten‘-Linie gleichsam praxisorientiert und in umgesetzter Form besichtigen", erklärt Sobotka.

Im Umkreis von 15 Kilometern rund um die Burg Rappottenstein werden derzeit Wegschilder aufgestellt, die zum Schaugarten führen. Den ersten der neuen Wegweiser zum Schaugartenprojekt stellten Sobotka und Dr. Johannes Abensperg und Traun, Burgherr von Rappottenstein, gemeinsam auf. "Die Beschilderung soll einerseits der besseren Orientierung und Bewerbung dienen, sie soll aber andererseits auch ein weiterer Beitrag zur Belebung des regionalen Tourismus sein", so Sobotka.

Der Schaugarten der Burg Rappottenstein ist zwischen 1. Mai und 30. September täglich außer Montag geöffnet.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle
Tel.: 02742/9005-12319

Niederösterreichische Landesregierung

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK/NLK