Wien-Tourismus: Quiz zum kunstjahrwien 2001/2002

Wien, (OTS) Zum kunstjahrwien 2001/2001 startet der Wien-Tourismus jetzt den Kunstjahr-Quiz, bei dem es viele tolle Preise zu gewinnen gibt.

Die 11 Quiz-Fragen drehen sich um die Kulturmetropole Wien und das umfangreiche Angebot im kunstjahrwien 2001/2002. Gesucht werden u.a. der Urheber der "Bauernhochzeit" im Kunsthistorischen Museum, jener weltberühmten Musiker, der bereits als Kind für Kaiserin Maria Theresia in Schönbrunn aufspielte und ein "kunterbunter" Wiener Maler und Architekt.

Mitspielen ist keine große Kunst: In vielen renommierten Museen und Kunstsammlungen der Stadt, vom neuerrichteten MuseumsQuartier über das Bank Austria Kunstforum bis zum Kartenbüro des KlangBogens Wien sowie in Tourist-Informationen (1., Am Albertinaplatz, täglich 9 bis 19 Uhr) und in der Stadt-Information im Rathaus wurden spezielle Kunstjahr-Prospektständer aufgestellt, denen man den handlichen Quizfolder (dreisprachig in Deutsch/Englisch/Italienisch, Einsendeschluss: 31. Oktober) entnehmen kann.****

Als Hauptpreis winkt ein Luxus-Wochenende in Wien für zwei Personen

Als Hauptpreis winkt ein tolles Wien-Wochenende für zwei Personen inklusive An- und Abreise mit Austrian Airlines und drei traumhaften Nächten im Luxushotel. Auf dem Tagesprogramm stehen neben einer ganztägigen kunstjahrwien 2001/2001-Tour ein Candlelight-Dinner, ein Besuch beim Heurigen sowie eine typische Wiener Kaffeejause. Außerdem erhalten die glücklichen Gewinner Einkaufsgutscheine im Wert von 5.000 Schilling.

Beim zweiten und dritten Preis dürfen sich die Gewinner auf jeweils zwei Übernachtungen für zwei Personen in einem Wiener First-Class-Hotel freuen, wobei der zweite Preis auch Hin- und Rückflug mit Austrian Airlines inkludiert. Außerdem werden zahlreiche Kunstjahr-Überraschungspakete ausgespielt. (Schluss) wtv

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Wien-Tourismus
Mag. Helga Bock
Tel.: 211 14/233
e-mail: bock@info.wien.at

PID-Rathauskorrespondenz:

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK/NRK