Alle deutschsprachigen Qualitätszeitungen in der APA-Datenbank

APA mit einzigartigem deutschsprachigen Host - 100 Quellen über die Datenbank abrufbar - Quantität und Qualität

Wien (OTS) - "Die APA ist weltweit der einzige Host, der über alle relevanten deutschsprachigen Qualitätszeitungen verfügt." Dies berichtete der Geschäftsführer der APA-Austria Presse Agentur Wolfgang Vyslozil anlässlich des APA-OnlineTages am 17. Mai 2001. Der APA-Host verfügt momentan über 100 Poolpartner, wobei neben sämtlichen wichtigen österreichischen Printmedien auch internationale Periodika über die APA abrufbar sind.

Allein im letzten Jahr sind 25 neue Quellen hinzugekommen, unter anderem die "Financial Times Deutschland". Durch die Partnerschaft mit dem größten deutschen Host Genios sind das "Handelsblatt", die "Wirtschaftswoche", "Der Spiegel" und "Focus", um nur einige illustre Titel zu nennen, im APA-Online-Manager vertreten; zusätzlich gesellt sich die "Frankfurter Allgemeine Zeitung" tagesaktuell in den Reigen der deutschen Qualitätsblätter auf dem APA-Host. Durch die Verbindung mit Lexis-Nexis hat die APA zudem einen Vertriebspartner aus dem angelsächsischen Raum.

Doch der APA-Host bietet nicht nur Quantität - besonderes Augenmerk gilt der Qualität der Datenbank. "Im Vordergrund der zukünftigen Entwicklung der Datenbanken steht die Relevanz", betont die Chefin der APA-Datenbanken Waltraud Wiedermann. Bei vielen Recherchen garantiert eine themenbasierte Suche bestmögliche Relevanz. Dafür müssen zuvor ungeheure Datenmengen so schnell wie möglich nach Themenbereichen klassifiziert werden. Da dies mit menschlicher Arbeitskraft nicht bewältigbar ist, werden ausgefeilte technischen Lösungen entwickelt, die sich der Methoden der Artificial Intelligence (AI) bedienen. Die Automatisierung der thematischen Klassifikation basiert auf selbstlernenden Computersystemen, die in der Lage sind, bestimmte Muster in der Struktur von Dokumenten zu erkennen, erklärt Christian Piccardi, AI-Spezialist der APA-IT. "Auf diese Weise werden die Dokumente, sobald sie in der Datenbank eintreffen, automatisch, also ohne Zeitverlust, bestimmten Themenbereichen zugeordnet, was eine relevanzbasierte Einschränkung der Suchergebnisse ermöglicht und die Recherche wesentlich effizienter macht."

Teile dieser Relevanzdatenbank, kündigt Frau Wiedermann an, werden bald auch im Web abrufbar sein. Der Launch des neuen Produktes soll nächste Woche stattfinden.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

APA-Austria Presse Agentur
Waltraud Wiedermann
Tel: 0043-1-36060-5600
E-Mail: w.wiedermann@apa.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | KRO/OTS