Antoni: SPÖ-Forderung Politische Bildung ab der 5. Schulstufe!

Wien (SK) "Die derzeitige Entwicklung ist von einem rasanten Wandel von Politik und Gesellschaft, Wirtschaft, Arbeitswelt und Technologie geprägt. In einer zunehmend von internationalen Entwicklungen und Entscheidungen bestimmten Gesellschaft, stellen neue Herausforderungen an Politik und auch an den Bürger. Information und Mitbestimmung werden immer wichtiger. Mitverantwortung kann nicht früh genug beginnen", betonte heute SPÖ-Bildungssprecher Dieter Antoni. Die SPÖ fordert daher die Einrichtung des Unterrichtsgegenstandes "Politische Bildung" ab der 5. Schulstufe in allen Schultypen und nicht, wie es die Regierung will, erst in der 7. und 8. Klasse. Der Unterricht über nationale, internationale, politische, wirtschaftliche, soziale und gesellschaftliche Entwicklungen sollte so früh wie möglich beginnen, betonte Antoni abschließend. (Schluss) se/mp

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Tel.: (01) 53427-275
http://www.spoe.at

Pressedienst der SPÖ

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SPK/SPK