Wien-Tourismus: April mit minus 0,9 % Nächtigungen

knapp hinter Super-April 2000

Wien, (OTS) Mit insgesamt 668.000 Gästenächtigungen lag Wien im heurigen April um nur 0,9 % unter dem Vergleichswert des - mit + 15 % besonders starken - April 2000. Von Jänner bis April wurden 2001 um 1,9 % mehr Nächtigungen erzielt als im Vorjahr, und die Hotellerieumsätze legten von Jänner bis März um beachtliche 7,3 % zu.

Unter den Hauptmärkten des Wien-Tourismus gab es im heurigen April Zuwächse aus Österreich, Japan, der Schweiz, Spanien und besonders stark aus der GUS. Die Nächtigungen aus Italien entsprachen dem Wert von April 2000, während es aus Deutschland, den USA, Großbritannien und Frankreich weniger Nächtigungen gab. Dennoch konnten die 4-Sterne-Häuser um 2 % mehr Nächtigungen verzeichnen als im April 2000. Die durchschnittliche Bettenauslastung der gesamten Wiener Hotellerie im April 2001 betrug 56,9 % (4/2000: 57,6 %), was einer Zimmerauslastung (sie wird in Österreich nicht erhoben) von rund 69 % gleichkommt.

Im ersten Jahresdrittel 2001 wurden in Wien insgesamt 1.961.000 Nächtigungen verzeichnet, das sind um 1,9 % mehr als von Jänner bis April 2000, und die durchschnittliche Bettenauslastung der Hotellerie stieg in diesem Zeitraum auf 42,3 % (1 - 4/ 2000: 41,5 %), was eine Zimmerauslastung von etwa 54 % bedeutet. Die Umsätze der Wiener Beherbergungsbetriebe liegen für die Periode Jänner bis März 2001 vor, und weisen mit 708 Millionen Schilling ein beachtliches Plus von 7,3 % aus.

Die Ergebnisse im Detail:

Herkunftsland Nächtigungen Nächtigungen Nächtigungsumsatz

netto*)
Jan.- April 2001 April 2001 Jan. - März 2001

D 394.000 - 3 % 146.000 - 6 % 139 Mio. + 7 %
A 374.000 + 3 % 108.000 + 3 % 136 Mio. + 7 %
I 197.000 + 9 % 80.000 +/-0 % 57 Mio. + 16 % USA 114.000 + 2 % 42.000 - 1 % 50 Mio. + 2 % GB 87.000 - 2 % 26.000 - 14 % 39 Mio. + 2 % Japan 84.000 + 8 % 26.000 + 15 % 36 Mio. + 10 % CH 64.000 + 7 % 27.000 + 6 % 21 Mio. + 7 % GUS 51.000 + 25 % 13.000 + 53 % 22 Mio. + 21 % SP 48.000 + 16 % 22.000 + 15 % 15 Mio. + 20 %
F 47.000 - 22 % 15.000 - 18 % 18 Mio. - 17 % übrige 501.000 163.000 175 Mio.
Summe 1.961.000 + 1,9 % 668.000 - 0,9 % 708 Mio. + 7,3 % *) ohne Frühstück, Heizungszuschlag, Umsatzsteuer

(Schluss) wtv

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Wiener Tourismusverband
Vera Schweder
Tel.: 211 14/231
e-mail: schweder@info.wien.at

PID-Rathauskorrespondenz:

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK/NRK