Eröffnung der ersten Typengebäude auf dem campus21

Eröffnung der ersten Typengebäude auf dem campus21

Businesspark-Experte Vielberth: Steigender Bedarf an multifunktionalen Immobilien, die mit den Nutzern "mitwachsen".

Am Mittwoch, 16. Mai, wurden auf dem campus21 - an der A21 im Süden von Wien - die ersten multifunktionalen "Typengebäude" übergeben. Sie prägen den Charakter des Projekts. Mit 180.000 m² Nutzfläche auf einem Areal von 21 Hektar wird der campus21 im Endausbau zum flächengrößten Businesspark Österreichs. Das im Vorjahr fertiggestellte Eingangsgebäude ist vermietet. Die eben eröffneten Typengebäude mit vorerst 24.000 m² Nutzfläche sind bereits zur Hälfte verwertet. Die BOE (Bauobjekt-Entwicklung GmbH & Co. KG) realisiert das Projekt im Auftrag einer Investorengruppe rund um die Wiener Städtische Versicherung und Siemens.

Experten setzen auf Flexibilität " Kombiflächen ab 136,- ATS/m² In den campus21-Typengebäuden ist ein variabler Flächenmix möglich. Neben Büros werden Lager, Labors, Werkstätten und Serviceräume eingerichtet. Büro/Service-Kombinationen sind auf dem campus21 ab 136,- ATS Nettomiete pro Quadratmeter zu haben, Lagerflächen mit Kleinstbüros ab 75,- ATS/m².
Die Gebäude passen sich durch modulare Konstruktion den Bedürfnissen der Nutzer an. Damit liegt der campus21 im Trend. Dr. Johann Vielberth, Fachautor und Besitzer zweier Gewerbeparks: "Nicht der Besitz, sondern die bedarfsorientierte Nutzung einer Immobilie wird für moderne Unternehmen zum entscheidenden Faktor." Die Immobilie wird zur flexiblen Hülle für unterschiedlichste Zwecke. Mag. Martin Pongratz, Geschäftsführer von Bene Consulting: "Das neue Arbeiten stellt neue Anforderungen, sowohl an die Raumgestaltung, als auch an die Konzeption von Büroraumstrukturen an sich. Flexibilität und schnelle Anpassungsfähigkeit werden zunehmend wichtiger."

Neben Flexibilität und Infrastruktur ist für viele Mieter die Verkehrsanbindung entscheidend. Der campus21 liegt direkt an der Schnittstelle von A2 und A21. Ein Bus pendelt zwischen campus21 und der U6-Station Siebenhirten.

Nähere Informationen:
Mag. Felix Jonkisch
campus21
Liebermannstraße A02603
2345 Brunn am Gebirge
T: +43/ 1/ 866 70-212 30
F: +43/ 1/ 866 70-212 69
e-mail : f.jonkisch@boe.at

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

T: 01 524 43 00 DW 24
klaus.weissmann@trimedia.at

Mag. Klaus Weissmann

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | TRI/TRI