Die DirectGroup Bertelsmann erklärt

Gütersloh (ots) - Wie es in einzelnen Berichten heute heißt, strebe Bertelsmann eine Fusion seiner US-Buchclubs mit dem börsennotierten Internetbuchhändler Barnesandnoble.com an. Diese Aussage ist falsch und entbehrt jeglicher Grundlage.

Die Weiterentwicklung der Bertelsmann Endkundengeschäfte mit ihren 55 Millionen Kunden zum Community-Business durch die Integration von BOL.com und Clubs bezieht sich ausschließlich auf den europäischen und asiatischen Markt.

Bertelsmann ist mit 36 Prozent an dem Unternehmen Barnesandnoble.com beteiligt.

ots Originaltext: DirectGroup Bertelsmann
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Kontakt:
Gerd Koslowski,
Vice President Communication,
DirectGroup Bertelsmann,
Tel.: +49 (0) 5241 / 80 4 15 55,
Fax: +49 (0) 5241 / 80 4 18 40,
E-Mail: Gerd.Koslowski@Bertelsmann.de

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | EUN/OTS