MOLTERER BEI OECD-UMWELTKONFERENZ IN PARIS

Wien (OTS) - Umweltsminister Mag. Wilhelm Molterer wird am Umwelttreffen der Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD) teilnehmen, das morgen, Mittwoch, und übermorgen in Paris stattfindet. Die OECD-Umweltminister beraten morgen Strategien, wie Wirtschaftswachstum ohne zusätzliche Umweltbelastungen möglich gemacht werden soll. Am Donnerstag befassen sich dann die Umwelt-, Wirtschafts- und Finanzminister
mit der Umsetzung des Nachhaltigkeitsprogramms der OECD.

In der morgen stattfindenden Runde der Umweltminister soll es um die ökologischen Folgen des ungebremsten Energiewachstums und der zunehmenden Verkehrsbelastungen gehen. Ziel ist es, über die bei einer im Vorjahr in Wien abgehaltenen Konferenz festgelegten Richtlinien für umweltgerechte Verkehrsentwicklung Einigung zu erzielen. Außerdem wollen die Minister über die Festlegung von Umweltindikatoren beraten, mit denen wirtschaftliche und ökologische Kennzahlen verknüpft werden können.

(Schluss)

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle
Tel.: (01) 71100 DW 6703RSBM für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt u.
Wasserwirtschaft

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | MLA/MLA