ORF: Franz Prenner zum Präsidenten der EGTA gewählt

Wien (OTS) - In der Vollversammlung der EGTA (European Group of Television Advertising) am Freitag, dem 11. Mai 2001, in Warschau wurde Franz Prenner, Geschäftsführer der ORF-Enterprise, zum Präsidenten dieser Vereinigung gewählt. Ausschlaggebend für die Wahl Prenners, der seit April 1999 Vizepräsident der EGTA ist, waren die Arbeit und die Erfolge der ORF-Enterprise.

Franz Prenner zu seiner Wahl zum EGTA-Präsidenten: "Die EGTA-Führung hat mich aufgrund der auch international beachteten Performance von ORF-Enterprise eingeladen, für diese Position zu kandidieren. Für den ORF, für die ORF-Enterprise und natürlich auch für mich ist diese Position eine hohe Auszeichnung."

Franz Prenner ist seit April 1999 gemeinsam mit Sissy Mayerhoffer nach der Ausgliederung der ORF-Werbung im Rahmen einer eigenen Tochtergesellschaft Geschäftsführer der ORF-Enterprise, deren Unternehmensaufgaben klassische Werbung, Product Placement und Kooperationen, Sponsoring sowie Marketing umfassen. Die Enterprise wird auch immer wieder aufgefordert, Präsentationen über die Vermarktung von TV- und Radiowerbezeiten sowie deren kreativen Sonderwerbeformen in anderen europäischen Ländern abzuhalten.

Die EGTA wurde 1974 im Rahmen der EBU (European Broadcasting Union) gegründet. Ihr gehören mittlerweile 32 Vermarktungsgesellschaften aus 24 europäischen Ländern an. Darunter befindet sich auch die ORF-Enterprise, deren Vorgängerin zu den Gründungsmitgliedern der EGTA zählt. Der Jahresumsatz der EGTA-Mitglieder beträgt etwa 15 Millarden EURO pro Jahr. Gleichzeitig repräsentiert die Vereinigung 60 Prozent der europäischen Gesamtwerbeausgaben. Eine besondere Bedeutung kommt der EGTA insbesondere auch als Vertreterin der Interessen der europäischen Werbewirtschaft in Brüssel zu.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Barbara Jagschitz
Tel.: (01) 87 878 - 12468
weitere Informationen im Internet: http://programm.orf.at und

ORF Öffentlichkeitsarbeit und Kommunikation

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GOK/GOK