Linzer IT-Unternehmen für Bundesministerin Forstinger "höchst interessant" - vielbeachteter Erfolg der ILS Consult in Wien - Bild (web)

Linz (OTS) - Für die Vertreter des Linzer Unternehmens ILS Consult war der hohe Besuch am Stand beim "17. Logistik-Dialog" in Wien-Vösendorf, einer Fachveranstaltung für Verkehr, Transport und Logistik, der Bundesvereinigung für Logistik (BVL), äußerst positiv. Bundesministerin DI Dr. Monika Forstinger hatte von der Teilnahme der ILS erfahren und informierte sich persönlich über die innovativen Leistungen des Linzer Systemhauses. Sehr zur Freude von Mag. Friedrich Wiltschko, der gerade den Geschäftsführer des größten französischen Kunden, der "Exapaq S.A., France" zu Gast hatte und ihm die charmante und fachlich überaus versierte österreichische Ministerin vorstellen konnte.

Die ILS-Eigenentwicklungen cargoNET und parcelNET, die auf dem Logistik-Dialog präsentiert wurden, interessierten nicht nur zahlreiche Spediteure und Transportunternehmer, sondern auch deren "oberste Chefin", die Ministerin für Verkehr, Innovation und Technologie. Besonders beeindruckend war für die Besucher die Tatsache, dass die Kosten abhängig vom Paket- bzw. Frachtaufkommen anfallen, und keine hohe Anfangsinvestition erforderlich ist. "Pay per parcel" - das Finanzierungskonzept für ILS-Logistik-Lösungen, wird derzeit von zahlreichen Anbietern unter dem Stichwort ASP testweise vermarktet - bei ILS ist es bereits seit 1994 erfolgreich im Einsatz.

ILS-Geschäftsführer Mag. Friedrich Wiltschko erläuterte der Bundesministerin, wie mit cargoNET und parcelNET die tägliche Güterbeförderung effizienter und gewinnbringender gemacht werden kann. "Anhand eines Barcodes, der vor dem Versand jedem einzelnen Bestandteil einer Sendung zugewiesen wird, lässt sich ein Frachtauftrag vom Moment der Erteilung bis zur Ablieferung beim Kunden nicht nur lückenlos verfolgen und betreuen, sondern kann darüber hinaus auch noch beschleunigt und sicherer gemacht werden." so die Ausführungen Wiltschkos. Fast 40 Millionen abgefertigte Pakete pro Jahr - Tendenz stark steigend - zeigen die Leistungsfähigkeit der ILS-Lösungen.

Und das zu völlig transparenten Kosten für die Unternehmen. Der Geschäftsführer eines der erfolgreichsten französischen Paketdienstes, Exapaq S.A, Stephane Corthier, der am ILS-Stand beim Logistik-Dialog anwesend war, unterstreicht das. "Wir sind schon seit Beginn an von der ILS-Lösung begeistert. Fixe Kosten pro Paket von 83 Groschen bei einem durchschnittlichen Paket-Umsatz von 73 Schilling, haben uns überzeugt. Durch den Besuch von Madame Minister fühle ich mich geehrt und in meiner Entscheidung bestätigt, ILS als verlässlichen Partner für die Betreuung unserer Logistik-Organisation gewählt zu haben."

Unternehmensprofil ILS Consult:

Seit der Gründung 1994 versteht sich ILS als kompetenter Anbieter von Komplett-Lösungen für technisch komplexe IT-Anforderungen. Durch Konzentration auf spezielle Branchen (Transport & Logistik, Non-Government-Organisationen) und Themen (Personalmanagement, Finanz-/Rechnungswesen und Controlling) wird die fachspezifische Kompetenz der ILS-Mitarbeiter in den Kundenprojekten sichergestellt. Mehr als 300 Kunden haben sich von der Qualität der Dienstleistung überzeugen lassen, dazu zählen namhafte Konzerne wie EXAPAQ, General Parcel Austria Paketdienst GmbH., Bank Austria, BEKO , Bombardier Rotax, BMW, Energie AG, Lenzing AG, ÖBB, Palfinger AG, UNO, VAW Mandl & Berger, VA Stahl Linz.

Von der Beratung über Konzeption, Realisierung, Installation, Schulung, Support - bis hin zur Beschaffung der erforderlichen Hardware direkt bei führenden Herstellern, werden Kunden von ILS durchgängig betreut. Durch systematischen Aufbau lokaler und internationaler Standorte wird Kundennähe und damit schnelle und flexible Betreuung sichergestellt.

Bei der Planung der Projekte wird auch die für den Kunden optimale Finanzierung berücksichtigt. Ob Kauf oder nutzungsbasierte Finanzierung (heute unter dem Stichwort ASP vermarktet) - die Optimierung der TCO aus Sicht des Kunden wird sichergestellt.

(Siehe auch APA/AOM - Original Bild Service)
Bild auch abrufbar auf APA/OTSweb: http://www.ots.at

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

ILS Consult GmbH
Hanspeter Lenz
Marketing & Vertrieb
Hauptstraße 4, 4040 Linz
Tel.: 0732 / 72611
Fax: 0732 / 715110
E-Mail: office@ils-consult.at
Web: www.ils-consult.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF/OTS