Einreichrekord bei den EFFIEs

Wien (OTS) - 101 Bewerber um den Preis für die effizienteste Werbekampagne =

Einer Rekordanzahl von Einreichungen sehen sich die 18
Juroren des EFFIE gegenüber, jenem Preis für effiziente Werbung, der vom Austrian Chapter der International Advertising Association (IAA) vergeben wird. Bis Ende April wurden 101 Kampagnen eingereicht - so viele wie in keinem Jahr zuvor. Spitzenreiter ist die Kategorie Dienstleistungen mit 38 Beiträge eingereichtet, es folgen die Bereiche Food/Beverages, Gebrauchsgüter, Handel, Konsumgüter Non Food, Soziales und Pharma. Im vergangenen Jahr gab es 87 Einreichungen für den EFFIE.

18 Experten aus Medien, Werbung und Wirtschaft werden aus den eingereichten Kampagnen die Finalisten ermitteln und können für jede Kategorie EFFIEs in Gold, Silber und Bronze sowie Anerkennungspreise vergeben. Erstmals sind in der Jury auch Experten vertreten, die nicht der IAA angehören. Der besten Kampagne aller Kategorien winkt auch heuer der EFFIE in Platin. Die Verleihung des Werbe-Effizienzpreises wird im Rahmen einer festlichen Gala am 11. September 2001 stattfinden

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Tel.: (01) 87878-14123IAA-Presse

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GOK/GOK