profil: Bush favorisiert Südstaatler

Offizielle Mitteilung bei US-Besuch von Ferrero-Waldner

Wien (OTS) - Wie das Nachrichtenmagazin "profil" in seiner Montag erscheinenden Ausgabe berichtet, soll US-Präsident George W. Bush als neuen US-Botschafter in Wien einen Kandidaten aus den Südstaaten favorisieren. Damit würden sich Spekulationen, wonach die republikanische Spendensammlerin Julie Finley oder Floridas Justizministerin Katherine Harris nach Wien entsandt werden sollten, nicht bewahrheiten.

Aussenministerin Benita Ferrero-Waldner soll bei ihrer US-Visite in der nächsten Woche von ihrem Ressortkollegen Colin Powell über den neuen Repräsentaten der Bush-Administration informiert werden.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Tel.: (01) 534 70 DW 2501 und 2502"profil"-Redaktion

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRO/OTS