Erotisches im "Museum auf Abruf"

Wien, (OTS) "Erotisches aus Kunst und Natur" ist im "Museum auf Abruf", Makartgasse 1, bis 30. Juni zu sehen: Die Ausstellung wurde am Mittwoch vom Leiter der Kulturabteilung der Stadt Wien, Dr. Bernhard Denscher in Vertretung von Stadtrat Dr. Mailath-Pokorny eröffnet.

Unter dem Motto "Vom Blühen und Reifen" sind Arbeiten von mehr als 40 Künstlern, in der Mehrzahl Frauen, ausgestellt, die im Dialog mit Blumen und Fruchtformen zu erotischen Metaphern finden. In der Schau unter anderem vertreten: Oskar Bottoli, Christian Ludwig Attersee, Renate Bertlmann, Barbara Putz-Plecko, Josef Kern, Elfriede Baumgartner, Susanne Gamauf, Paul Albert Leitner, Karin Mack, Gunter Damisch und Max Boehme. Die Ausstellung ist bei freiem Eintritt jeweils Montag bis Freitag von 13 bis 19 Uhr und Samstag von 10 bis 16 Uhr geöffnet.****
(Schluss) gab

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Dr. Martin Gabriel
Tel.: 4000/81 854
e-mail: gab@gku.magwien.gv.at

PID-Rathauskorrespondenz:

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK/NRK