FinanzNachrichten.de-Interview mit Commerce One-Topmanager: Enormer B2B-Nachholbedarf in Europa

Wien (OTS) - Der Nachrichtendienst FinanzNachrichten.de (http://www.FinanzNachrichten.de) wird heute seiner Leserschaft einen besonderen Leckerbissen präsentieren: Ein Interview mit Klaus Blaschke, dem General Manager Central Europe des amerikanischen Internethandelskonzerns Commerce One.

Die Aktien eines der führenden Unternehmens aus dem Geschäftszweig Business-to-Business (B2B) haben durch einen 2.500 %-Kursanstieg im Jahr 1999 viele Fans im deutschsprachigen Raum gefunden. Die Abfrage-Statistik von FinanzNachrichten.de weist Commerce One-News laufend als die meistbegehrten Firmenmeldungen des Portals mit täglich über 1.500 Wirtschaftsnachrichten aus 40 Redaktionen aus.

Kernaussagen von Klaus Blaschke:
o Wachstumsraten um 100 % p.a. in kommenden Jahren
o In Europa weniger als 30 % sinnvoller B2B-Lösungen realisiert o Konkurrenten überlegen durch Drei-Säulen-Modell
o Aktie hat Kurspotenzial

Link zum Bericht:
www.finanznachrichten.de/berichte/news.asp?s=berichte&id=199675

Link zu Commerce One-FinanzNachrichten (140 in den letzten 2 Monaten):
http://www.finanznachrichten.de/search/default.asp?words=Commerce+One

Abdruck honorarfrei bei Nennung der Quelle "FinanzNachrichten.de"!

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

FinanzNachrichten.de (Internet Media GmbH)
Tel. +43-1-5225195-0
Markus.Meister@FinanzNachrichten.de
Homepage: http://www.FinanzNachrichten.de
Presse: http://www.FinanzNachrichten.de/Presse

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | IME/OTS