SOMMER - HIGHLIGHTS AM BALATON

Wien (OTS) - Von Mai bis Oktober sind die Orte rund um den Balaton eine einzige große Festbühne. Theater, Operette, Tanz, Konzerte, Straßenfeste und Folklore wechseln einander ab und machen jeden Aufenthalt zum Erlebnis.

Im Mai

Einen ganzen Monat lang dauert die Saisoneröffnung an Ungarns bekanntesten Badeparadies. Startend mit dem Konzert- und Theaterfestival in Keszthely, über die Segelregatta in Balatonfüred (19.5.) bis hin zum Dorffest in Balatonrendes und zahlreichen anderen lokalen Veranstaltungen.

Im Juni

Balatonföldvar Festival (15.-17.6.) am Hafen und in den Straßen des Ortes, mit Musik und Tanz, Kirchenmusiktreffen in Balatonboglar (1.-2.6.), Ungarische Schauspieltage in Balatonfüred, Junifest in Balatonfüzfö (22.-23.6.), Wettbewerb im Laufen, Gehen und Radfahren in Keszthely (22.-23.6.), Wasserkarneval in allen Strandbädern am See jeweils am Wochenende (23.6.-12.8.), Bakony-Balaton Oldtimer-Rennen in Keszthely (22.-24.6.) und vieles mehr.

Im Juli und August

In der absoluten Hochsaison am Balaton vergeht kein Tag ohne Fest. Zu den Highlichts zählen sicher der Operettensommer in Siofok, der Heimat Emmerich Kalmans, das Volkstanzfestival in Badacsony (17.-19.8.), das Platzmusikfestival in Balatonföldvar (11.7.), das Seerosenfestival in Heviz (21.7.), der Volksliederabend in Balatonakali (18.8.) und vieles mehr.

Im September und Oktober

Die Herbstmonate am Balaton gehören den unzähligen Saisonabschlußfesten - obwohl bis in den Oktober hinein gebadet werden kann - und vor allem den Festivals rund um den Wein, wie z.B. das Winzerfest in Badacsony (8.-9.9.) oder der Weinlese-Umzug in Balatonrendes (21.10.).

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Ungarisches Tourismusamt
A-1010 Wien, Opernring 5
Tel. 01/585 20 12-13, Fax 01/585 20 12-15
E.mail: ungarn@ungarn-tourismus.at
Internet: www.hungarytourism.hu, www.miwo.hu

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HUN/OTS