Frauenlauftreff mit Businesswomen

Top-Businesswomen machen sich fit für den Österreichischen Frauenlauf am 10. Juni, Bereits 4.500 Anmeldungen

Wien (OTS) - Vergangenen Mittwoch haben Staatssekretärin Mares Rossmann, Generalsekretärin Maria Rauch-Kallat sowie Politikerinnen aller vier Parlamentsparteien der Einladung zum wöchentlichen Frauenlauftreff begeistert Folge geleistet. Diese Woche sind erfolgreiche Businesswomen Vorläuferinnen bei der Vorbereitung zum Frauenlauf am 10. Juni. Neben den ca. 200 regelmäßigen Lauftreff-Teilnehmerinnen haben Christina Lugner, Prokuristen der Baufirma Lugner, Wlaschek-Tochter Claudia Hönigsberger, Besitzerin des Babygeschäfts "Le petit chou", Dr. Martina Pecher, Inzersdorfer-Chefin und mehrmalige "Businesswomen of the Year", Nora Frey, Nora Frey Consulting, Romana Maria Schmidt, PR-Lady, ihre Teilnahme fix zugesagt. Weitere Zusagen lassen noch interessante Teilnehmerinnen erwarten.

Bereits 4500 Anmeldungen

Das Schönwetter der vergangenen Tage hat zu einer Flut an Anmeldungen für den Österreichischen Frauenlauf am 10. Juni geführt. "Im vergangenen Jahr hatten wir zu dieser Zeit an die 2000 Anmeldungen. Beim Frauenlauf im vergangenen Jahr waren schließlich ca. 5.300 Teilnehmerinnen am Start. Hochgerechnet bedeutet das für 2001 rund 8.000 Frauen die an diesem Lauf teilnehmen werden", zeigt sich Ilse Dippmann, die Organisatorin des Frauenlaufes, erfreut.

Frauenlauftreff: Mittwoch, 9. Mai 18.30 Uhr
Ort: Prater Hauptallee, Höhe Stadionbad-Parkplatz (Meiereistraße) Frauenlauf-Hotline 01/713 87 86; www.oesterreichischer-frauenlauf.at

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Karoline Hofmann
Tel.: 0676/95 66 995

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FRL/OTS