schoolyard.at entwickelt sich zur größten Online-Schülerplattform

Wien (OTS) - Der Erfolg und die hohe Akzeptanz der digitalen Schülerzeitung www.schoolyard.at bei Österreichs Schülern übersteigt alle Erwartungen. Innerhalb von nur 12 Wochen wurden über 700 Beiträge von Schülern im Online-Forum gespeichert. Dieses Ergebnis ist Teil der aktiven Mitgestaltung vieler Schüler zur Entwicklung der Österreichweiten Schülerzeitung schoolyard.

Im Februar diesen Jahres ging die neue Version der von Schülern mitentwickelten Plattform schoolyard.at im Internet online. Sämtliche Interessen der Jugendlichen sollten auf einer Plattform zusammengefasst werden. Ziel war die Eingliederung der Schüler in die Mitbestimmung der Funktionen und Themen.

Raphael Diendorfer, Herausgeber von schoolyard: "Es ist unglaublich, mit welcher Geschwindigkeit sich schoolyard entwickelt. Vor wenigen Wochen haben wir unser Forum aktiviert, und heute sind über 700 persönliche, von Schülern geschriebene Beiträge online. Da die Schüler dieses Portal mitgestaltet haben, stehen sie auch vollkommen dahinter." Auf vielen Homepages verschiedenster Schulen findet man Verweise zu schoolyard.at.

schoolyard startete Ende 1999 an allen höheren Schulen. Diendorfer: "Schon nach unserer zweiten Ausgabe von schoolyard haben wir gesehen, dass unser Weg, den Schüler in den Mittelpunkt zu stellen, vollkommen richtig war. Viele Schulen betten ihre bestehenden Schülerzeitungen kostenlos in schoolyard ein, um sich über die Grenzen ihrer Schulmauern zu präsentieren."

schoolyard erscheint alle 6 Wochen an über 440 höheren Schulen und ist für alle Schüler kostenlos. Die Inhalte werden hauptsächlich von den Schülern selbst verfasst und durch professionelle Grafiker in ein einheitliches Layout gebracht. Über 200.000 Schüler lesen diese Ausgaben regelmäßig.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Jochen Graf
schoolyard Zeitschriften Verlag
Lerchenfelder Straße 74, 1080 Wien
schoolyard@schoolyard.at
Tel.: 01/405 76 74 - 13

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF/OTS