ÖAMTC: "Christophorus 4"- Schwerverletzter nach Arbeitsunfall geborgen

Maurerlehrling aus dem zweiten Stock gestürzt

ÖAMTC (Wien-Presse)- Zur Bergung eines Schwerverletzten nach einem Arbeitsunfall wurde das Team des ÖAMTC-Notarzthubschraubers "Christophorus 4" Dienstag Vormittag nach Hopfgarten gerufen. Der 16-jährige Maurerlehrling Werner K. war aus dem zweiten Stock eines Hauses gestürzt. Dabei zog er sich schwere innere Verletzungen zu, außerdem waren beide Hände gebrochen. Nach erster Versorgung wurde der junge Tiroler mit
"Christophorus 4" in das Krankenhaus nach St. Johann geflogen.

ÖAMTC-Informationszentrale/HAI,GO

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Tel.: (01) 71199-0

ÖAMTC-Informationszentrale

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NAC/NAC