ARBÖ:Formel 1- Grand Prix in Zeltweg lockt Zehntausende

Wien (ARBÖ) - Die kleine obersteirische Gemeinde Spielberg steht an diesem Wochenende im Mittelpunkt des Verkehrsgeschehens, ist man sich beim ARBÖ-Informationsdienst sicher. Zahllose Formel 1 - Fans werden den sonntäglichen Grand-Prix und die Trainingsläufe für den Großen Preis mitverfolgen.

Auch heuer werden wieder Zehntausende Michael Schumacher, David Coulthard und Co bei ihren Runden rund um die 4,3 Kilometer Strecke bejubeln. Ob die Zuschauerzahl von 70.000 für den Rennsonntag vom Vorjahr auch heuer erreicht wird, konnte vom Ticketservice des A1-Rings noch nicht angegeben werden. Die Experten des ARBÖ vermuten, daß etwa 130.000 Zuschauer beim Rennwochenende in Spielberg dabei sein werden. Ein Großteil der Fans wird zu diesem sportlichen Großereignis mit dem eigenen Fahrzeug anreisen. Daher
erwarten die Experten des ARBÖ auf den wichtigsten Anreisestrecken, wie der A2, Südautobahn, der S6, Semmeringschnellstraße, ebenso wie auf der A9, Pyhrnautobahn, lange Verzögerungen und kilometerlange Staus. "Als besondere Nadelöhre werden sich sicherlich die Gegenverkehrsbereiche auf der A2, Südautobahn, zwischen Velden-West und Wernberg sowie auf der A10, Tauernautobahn, bei Bischofshofen erweisen. Aber auch auf der S36,
Murtalschnellstraße, erwarten wir am gesamten Rennwochenende trotz eines ausgeklügelten Verkehrsleitsystem Staus und längere Verzögerungen", prognostiziert Thomas Haider vom ARBÖ-Informationsdienst.

Für alle, die mit der Eisenbahn anreisen wollen, bietet die ÖBB ein spezielles Zuckerl. Mit dem Kombiticket, ist die Anreise vergünstigt und auch der Shuttelbus vom Bahnhof Knittelfeld ist gratis. Für alle anderen kostet die Hin- und Retourfahrt 50 Schilling.

Informationen über die aktuelle Verkehrslage rund um den A1-Ring sowie auf den Zufahrtstraßen bietet der ARBÖ-Informationsdienst täglich in der Zeit von 5.30 bis 22.30 Uhr unter der Hotline 01/891-21-7. ORF-Teletext-Leser können sich auf der Seite 431 informieren. Online können die Verkehrsinformationen rund um die Uhr unter der Adresse
http://www.verkehrsline.at abgerufen werden.

(Forts. mögl.)

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Tel.: (01) 89121-211
e-mail:id@arboe.at
Internet: http://www.arboe.atARBÖ-Informationsdienst

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NAR/NAR