Wiener Ozon Hotline informiert über aktuelle Ozonmesswerte

Neue Ozon-Broschüre kann kostenlos bestellt werden

Wien, (OTS) Informationen über die aktuellen Ozonwerte in Wien gibt die Wiener Ozon-Hotline 4000/88288. Ein Computertonbanddienst der Wiener Umweltschutzabteilung informiert rund um die Uhr und gibt stündlich die aktuellsten Ozonmesswerte sowie die Maximalwerte der letzten 24 Stunden bekannt.****

Ozon entsteht hauptsächlich bei bestimmten meteorologischen Voraussetzungen: Bei sommerlichen Hochdruckwetter, also bei hohen Temperaturen, viel Sonne und wenig Wind bildet sich dieser Schadstoff vor allem aus Stickoxiden (NOx) und Kohlenwasserstoffen. Diese so genannten Vorläufersubstanzen stammen überwiegend von Emissionen aus verschiedensten Verbrennungsprozessen. Vor allem der Verkehr ist einer der Hauptverursacher von Ozon. Auch Industrie und Gewerbe sowie kalorische Kraftwerke tragen zur Ozonentwicklung bei.

Um die aktuellen Ozonwerte zu bestimmen, wird an insgesamt fünf Wiener Orten gemessen: Informationen über die Ozonbelastung im Stadtzentrum gibt die Messstelle am Wiener Stephansplatz, weitere Messstellen befinden sich im weniger dicht besiedelten Stadtgebiet wie der Lobau, dem Hermannskogel, dem Laaer Berg und der Hohen Warte. Das Servicetelefon informiert aktuell und bietet somit optimale Orientierungsmöglichkeiten über die Ozonkonzentration in Wiens Luft. Bei besonders hohen Belastungen geben Ozon-Vorwarnstufe, Ozon-Warnstufe I und Ozon-Warnstufe II jene Konzentrationen an, die gesundheitsschädigend sein können.

Wird der Grenzwert innerhalb eines Ozonüberwachungsgebietes an mindestens zwei Messstellen überschritten und liegt eine gleich bleibende oder ansteigende Ozonbelastung vor, kommt es zur Auslösung der Ozon-Warnstufe. Auch hier gibt die Ozon-Hotline schnell und aktuell Auskunft.

Mehr Informationen zum Thema gibt die Ozon-Broschüre der MA 22, die am Folder-Telefon (4000/88220) kostenlos bestellt werden kann, oder das Internet www.wien.gv.at/ma22/luftgue.html . (Schluss) ma/gat

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/:
Wolfgang Gatschnegg (MA 22)
Tel.: 4000/88303 oder Handy: 0664/345 39 96
e-mail: gat@m22.magwien.gv.at

PID-Rathauskorrespondenz

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK/NRK