Internet-Studie: Unternehmen verlieren Millionenbeträge durch Domain-Schlamperei

Köln (ots) - Eine heute fertig gestellte, interne Studie der Domain-Plattform sedo.de zeigt: Viele Werbekampagnen für Internet-Auftritte von Unternehmen haben enorme Streuverluste, da beworbene Domains gar nicht registriert worden sind. Millionenschwere Werbebudgets verpuffen oft wirkungslos. Der Deutschen Bahn hat sedo.de daher nun den "vergessenen" Domainnamen thalys.de geschenkt.

Beispiele für Schlamperei gibt es zuhauf. Der Fall LetsBuyIt.com:
Hunderte von TV-Spots warben für die Domain "JeGroesserDieGruppeDestoKleinerDerPreis.com". Pro gesendetem Spot tippten sich fast 100 Nutzer die Finger wund - um dann nicht wie beabsichtigt bei LetsBuyIt zu landen, denn das Unternehmen hatte schlichtweg vergessen, sich diese Domain zu sichern. Der CoShopping-Anbieter schrammte vor kurzem nur knapp an der Pleite vorbei.

In dem ansonsten sehr erfolgreichen Fernsehsender "n-tv" empfehlen die Moderatoren gerne "den Besuch unserer Webseite n-t-v-punkt-d-e" -ein Rat, der zur "Nachrichtentechnischen Vertriebsgesellschaft" führt. Auch innovative Start-Ups stehen dem in nichts nach: Welche Domain geben die meisten Nutzer ein, wenn sie von "Fashion Exchange" hören? Sicher nicht die "fashion-x-change.com" der gleichnamigen Münchener AG.

Wo es um Missmanagement geht, darf natürlich die Deutsche Bahn nicht fehlen. Der Schnellzug "Thalys", der Köln, Brüssel, Amsterdam und Paris verbindet, wartet mit der hervorragenden Internetseite thalys.com auf. Leider suchten bis gestern Monat für Monat 1.500 Nutzer nach der nicht existenten Adresse thalys.de. Die europäische Idee verdient Unterstützung - findet sedo.de und hat diesen Namen als Geschenk an die Deutsche Bahn weitergeleitet.

Auch für alle anderen Unternehmen hat sedo.de eine Lösung parat:
Ab heute gibt es unter http://www.sedo.de/beratung für Unternehmen die Möglichkeit, sich Ihre Domain-Strategie kostengünstig überprüfen zu lassen. Das Know-How liefern umfangreiche Studien und Recherche-Datenbanken und die Erfahrung von Europas führender Domain-Handelsplattform sedo.de.

ots Originaltext: Sedo GmbH
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

Pressekontakt:
Sedo GmbH
Email: info@sedo.de
Tel. (+49) 0221-420 79 57
Tel. (+49) 0170-978 32 64

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | EUN/OTS