ORF: Chefredakteur Pirker wechselt vom Landesstudio Kärnten in die TV-Information in Wien

Wien, (OTS) - Auf Wunsch von TV-Informationsintendant Hannes Leopoldseder wechselt der Chefredakteur des Landesstudios Kärnten, Peter Pirker, aus Kärnten nach Wien zurück. Pirker wird dort im Zuge der Neustrukturierung der Hauptabteilung FI1 (Information) Aufgaben im Bereich der wirtschaft- und wirtschaftspolitischen Berichterstattung übernehmen. Peter Pirker hat dieses Angebot angenommen und wird seine neue Tätigkeit im Juni beginnen.

ORF-Generalintendant Gerhard Weis: "Peter Pirker hat in den vergangenen Monaten gemeinsam mit Landesintendant Draxler im Landesstudio Kärnten zahlreiche strukturelle Maßnahmen gesetzt. Für seine erfolgreiche Arbeit in Kärnten möchte ich mich herzlich bedanken.”

Peter Pirker hat in der Vergangenheit vielbeachtete innen- und wirtschaftspolitische TV-Reportagen produziert, aber auch chronikale Berichte wie etwa vom Tauerntunnelbrand. Pirker, vor seiner Tätigkeit in Kärnten Mitglied der "Euro Austria”-Redaktion, soll seine Erfahrung künftig vor allem im Bereich der Wirtschaftsredaktion einbringen, die in Anbetracht des ORF-Informationsschwerpunktes zur Einführung des Euro und der bevorstehenden EU-Erweiterung personell verstärkt wird.

Landesintendant Gerhard Draxler zum Wechsel von Peter Pirker nach Wien: ”Peter Pirker zählt für mich zu den profiliertesten Radio- und TV-Journalisten Österreichs. Er nimmt jetzt eine spannende Herausforderung in Wien an. Diese Entscheidung ist zu akzeptieren. Ich bedanke mich persönlich bei Chefredakteur Pirker für seinen journalistischen und persönlichen Einsatz während seiner Zeit beim ORF-Kärnten.”

Peter Pirker zu seiner neuen Aufgabe: ”Ein engagierter Journalist soll sich neuen Herausforderungen im ORF der Zukunft nicht verschließen. Wenn ich dazu beitragen durfte, im Lande für "Streit-Kultur” (jeden Montag, um 20.05 Uhr in Radio Kärnten) im besten Sinn zu sorgen, dann habe ich eine Aufgabe erfüllt.”
Die Funktion des Chefredakteurs im ORF-Landesstudio Kärnten wird neu ausgeschrieben.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Tel.: (01) 87 878-12228

ORF Öffentlichkeitsarbeit und Kommunikation

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GOK/GOK