AVISO: AK/ÖGB - Pressekonferenz zu Kinderbetreuungsgeld

Wien (AK/ÖGB) - Das Sozialministerium hat einen Gesetzesentwurf
zum Kinderbetreuungsgeld zur Stellungnahme versandt. Die Einschätzung dieses Entwurfs durch AK und ÖGB ist Gegenstand einer Pressekonferenz am kommenden Mittwoch.

Pressekonferenz "Einschätzung von AK und ÖGB zum Kinderbetreuungsgeld"
mit
Renate Csörgits, ÖGB-Frauenvorsitzende und ÖGB-Vizepräsidentin Ingrid Moritz, Leiterin Abt. Frauen und Familie, AK Wien

Mittwoch, 9. Mai 2001, 09.00 Uhr

AK Wien, Boschek-Haus
4, Prinz Eugen-Str. 20 -22
oder Eingang Plößlgasse

Wir würden uns freuen, eine Vertreterin, einen Vertreter Ihrer Redaktion bei dieser Pressekonferenz begrüßen zu können.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Tel.: (01) 501 65-2578
email: akpresse@akwien.or.at
http://www.akwien.at

AK Wien Presse Thomas Angerer

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | AKW/AKW