Wigast-Geschäftsführer verlässt das Unternehmen

DDr. Franz Haslauer stellt sich einer neuen Herausforderung

Wien (OTS) - Der Geschäftsführer der Wigast GmbH, DDr. Franz Haslauer, verlässt das Unternehmen mit Ende Mai 2001 und stellt sich einer neuen Herausforderung.

Haslauer agierte seit 21.6.1999 als Geschäftsführer der Wigast. Mit 1999 übernahm der Verkehrsbüro-Konzern das Management der Wigast und avancierte damit zum touristischen Vollanbieter. Die Fusion der beiden Unternehmen wird Juni/Juli 2001 stattfinden. Die Vorbereitungen für diese Umstrukturierung sind bereits abgeschlossen. Als alleiniger Geschäftsführer fungiert nun Verkehrsbüro-Generaldirektor Rudolf Tucek.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle, Mag. Claudia Werner
Österreichisches Verkehrsbüro AG
Dresdner Straße 81-85, 1200 Wien
Tel: +43/1/58 800-148
Fax: +43/1/58 800-180
E-Mail: claudia.werner@verkehrsbuero.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF/OTS