Medienaktion zum Thema Pressefreiheit

Einladung an alle MedienvertreterInnen

Wien (OTS) - Wir laden alle MedienvertreterInnen herzlich zu folgendem Fototermin mit anschließendem Pressegespräch ein:

"DIESE REGIERUNG TRITT DIE PRESSEFREIHEIT MIT FÜSSEN!"

Mit Transparent und einem Teppich aus Zeitungen weisen wir darauf hin, dass die FPÖ/ÖVP-Regierung die Pressefreiheit immer mehr einschränkt, jüngste Beispiele von Anzeigen gegen Journalisten haben dies einmal mehr bewiesen.

ORT:vor dem Bundeskanzleramt (1010 Wien, Ballhausplatz)

ZEIT:Dienstag, 8. Mai 2001, 11.00 Uhr, anschließend Pressegespräch

MIT:MICHAELA KÖBERL, LSF-Spitzenkandidatin für die ÖH-Wahlen GERD OISMÜLLER, LSF-Listendritter
THOMAS REICHENWALLNER, Bundessprecher der JUNGEN LIBERALEN

ALEXANDER ZACH, neugewählter LIF-Sprecher

Im anschließenden Pressegespräch haben Sie die Gelegenheit sowohl mit den LSF-KandidatInnen über den ÖH-Wahlkampf zu sprechen, als auch mit ALEXANDER ZACH, dem neugewählten LIF-Sprecher über die aktuelle Situation zu sprechen.

Nähere Informationen erhalten Sie gerne bei unserer Pressestelle:
- siehe Rückfragehinweis.

Sollte am Veranstaltungstag Schlechtwetter herrschen, bitten wir Sie, uns zu kontaktieren (0676/ 44 88 778).

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

LSF -
Liberales Studentinnen und Studenten Forum
Pressestelle
Philipp Weingartshofer
1070 Wien, Kaiserstraße 48/60
Tel./Fax: 01/ 971 32 30
E-Mail: p.weingartshofer@jungeliberale.at
Mobil: 0676/ 490 78 65

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF/OTS