Curd Jürgens - 18. Mai bis 23. September 2001

Österreichisches Theatermuseum in Kooperation mit dem Deutschen Filmmuseum (Frankfurt am Main)

Wien (OTS) - Pressekonferenz:
17. Mai 2001 um 10.30 Uhr im Österreichischen Theatermuseum

Mit der Ausstellung zu Curd Jürgens (1915-1982) präsentiert das Österreichische Theatermuseum ab 18. Mai 2001 den vielleicht bekanntesten deutschen Schauspieler: Curd Jürgens, den Theater-, Film- und Fernsehschauspieler, Regisseur, Autor, Sänger, den Lebemann und den Weltstar.

Gezeigt werden Arbeits- und Szenenfotos, Bild- und Tondokumente, Requisiten und persönliche Aufzeichnungen, Filmpreise und Filmkostüme. In einem eigenen Bühnenbereich wird die Theatertätigkeit von Curd Jürgens in Österreich nachempfunden. Anschauliche Kostüme und Großfotos etwa in der begehrten Altersrolle des Jedermann (Salzburger Festspiele, 1973-1977) geben Einblick in einen in der Öffentlichkeit bislang wenig bekannten Österreichbezug des Charakterdarstellers.

Eine eigene Ausstellungsstation ist dem Privatleben Curd Jürgens gewidmet. Illustrativ aufbereitet sind persönliche Schauobjekte und Dokumente, seine Tabakpfeifen, Schulhefte, Notizen zu seiner Autobiographie sowie bislang unbekannte Aufnahmen seiner fünf Ehefrauen. Installationen und Videoaufnahmen zeigen den Frauenheld und Lebemann. Das Schachspiel mit seinen elfenbeingeschnitzten Figuren aus seinem Haus in Südfrankreich ist das Objekt mit dem vielleicht größten Schauwert.

Österreichisches Theatermuseum
Palais Lobkowitz
Lobkowitzplatz 2, 1010 Wien
Tel.: (+43 1) 512 88 00
Fax.: (+43 1) 512 88 00 - 45
Email: info@theatermuseum.at www.theatermuseum.at

Öffnungszeiten:
Di - So 10 - 17 Uhr
Mi 10 - 20 Uhr

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Abt. f. Öffentlichkeitsarbeit
Kunsthistorisches Museum Wien
Mag. Annita Mader
Tel.: (+43 1) 525 24-404

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF/OTS