KHOL: ÖVP-KLUBSTUDIENTAGUNG UNTER DEM MOTTO "REFORMEN FÜR ÖSTERREICH" ÖVP-Klubobmann kündigt Tagung des ÖVP-Parlamentsklubs am 8. Und 9. Mai in Linz an

Wien, 3. Mai 2001 (ÖVP-PK) Zu Beginn seiner heutigen Pressekonferenz kündigte ÖVP-Klubobmann Dr. Andreas Khol eine Studientagung des ÖVP-Parlamentsklubs an. Die Tagung findet nächste Woche, am 8. und 9. Mai 2001, in Linz statt und steht unter dem Motto "Reformen für Österreich".****

"Wir befinden uns jetzt am Ende der ersten Phase der Arbeit der neuen Bundesregierung, die die finanzielle Sanierung betraf. Jetzt diskutieren wir über weitere Reformen. Dazu wird Bundeskanzler Dr. Schüssel am 8. Mai um 17.00 Uhr in Linz ein Referat halten, das in der Folge von den Abgeordneten diskutiert werden soll", führte Khol aus. Am zweiten Tag der Studientagung, am 9. Mai, stehen Reformen im Rahmen des Mottos "Neu regieren" auf der Tagesordnung, ein Schwerpunkt dabei wird die Verwaltungs- und Staatsreform sein. Die Minister haben Arbeitspapiere zu den Themen Universitätsreform, Ernährungsagentur, Öffentlicher Dienst, Sicherheits- und Exekutivprogramm, ORF-Reform, Arbeitnehmerschutz und Beschäftigungspolitik erarbeitet, die von allen Teilnehmern der Klubtagung aufgearbeitet werden sollen. Am Nachmittag dieses zweiten Tages stehen schließlich die Werte und Grundsätze der politischen Arbeit der ÖVP auf der Tagesordnung. Dazu gehören die Zielgruppenarbeit, Aktionen im Parlament, Programm- und Grundsatzarbeit und die Politik der politischen Mitbewerber.

"Zielsetzung der Tagung ist die Arbeitsplanung für den Herbst diesen Jahres und das kommende Jahr 2002. Wir wollen neu regieren und das System im Sinne der Wendepolitik verändern", kündigte Klubobmann Khol an.
(Schluss)

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VPK/ÖVP-PK