Club NÖ: "Doppelpack in Amstetten!"

10 Millionen-Schilling-"Schallmauer" erreicht

St.Pölten (NLK) - Gleich mit zwei Teams tritt der Club Niederösterreich am Sonntag, 6. Mai, in Amstetten an. Stehen sich um 10 Uhr die Club Niederösterreich-Old Stars und eine Amstettner Prominentenauswahl gegenüber, so "bekämpft" die Club Niederösterreich-Auswahl um 11.15 Uhr die Arbeitsgemeinschaft Sozialdienst Mostviertel. Gespielt wird auf dem Sportzentrum des SK Union Amstetten. Mit dem Antreten in Amstetten wird die Club-Equipe das Einspielergebnis auf 10 Millionen Schilling erhöhen. Vom Erlös des Amstettner-Engagements wird die ARGE Sozialdienst Mostviertel profitieren. Bei den Club Niederösterreich-Old Stars spielen Peter Reiter, Helmut Maurer, Hans Huber und Peter Elstner (ORF), Walter Hiesel, Werner Öllerer sowie Club Niederösterreich-Geschäftsführer Ernst Scheiber. In der "Ersten" des Clubs spielen Mannschaftskapitän Josef Wahl, Pepi Hickersberger, Evgenij Milevskij, Erwin Höld, Gerhard Rodax, Felix Gasselich, Walter Knaller, Manfred Rosenegger und Toni Pfeffer. Club Niederösterreich-Präsident Dr. Erwin Pröll:
"Wir hoffen auf zahlreichen Besuch, guten Sport und auf ein schönes Einspielergebnis!".

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle
Tel.: 02742/9005-12180

Niederösterreichische Landesregierung

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK/NLK