POWER-LOKS: Die Rekord-Lok Taurus und ihre zwei Schwestern

Wien (GDE/ÖGB). Die Gewerkschaft der Eisenbahner präsentiert die neuen Lokomotiven der ÖBB. Ausstellungseröffnung am 10. Mai 2001 im CENTRUM 166,
dem neuen Kultur- und Kommunikationszentrum der Gewerkschaft der Eisenbahner (GdE).++++

Die Gewerkschaft der Eisenbahner zeigt in der Ausstellung die drei neusten Lokomotiven der ÖBB: Die Elektrolok TAURUS 1016/1116, die Diesellok EURO RUNNER 2016 und die ferngesteuerte Verschublok HECTOR 2070. Präsentiert werden detailgetreue Spezialmodelle im Maßstab1:10 (ca. 2m lang) sowie technische Details und Fotos. Außerdem wird anhand von Sondermodellen der Modellbahnclubs der GdE die Entwicklungsgeschichte der Lokomotiven - von Dampf anno dazumal bis zur Rekord-Lok Taurus - dokumentiert.

Das CENTRUM 166 wurde von der Eisenbahnergewerkschaft als Kultur-und Kommunikationszentrum im neu adaptierten Dachgeschoß des traditionsreichen Gewerkschaftshauses eingerichtet. Es dient als Veranstaltungszentrum für Vernissagen, Symposien und Pressekonferenzen.

Ausstellung
POWER-LOKS

Eröffnung:
10.Mai 2001, 19 Uhr
anschließend BUFFET

Es sprechen:
Willhelm Haberzettl, Vorsitzender der GdE;
ein Vertreter der ÖBB sowie
Prof. Hermann Knoflacher, Verkehrsexperte.

Ausstellungsdauer:
11. Mai bis 22. Juni 2001

Besucherzeiten:
werktags 9 bis 16:30 Uhr oder nach Vereinbarung

Ort:
CENTRUM 166
Gewerkschaft der Eisenbahner (4. Stock)
Margaretenstraße 166/Ecke Margaretengürtel,
1050 Wien

ÖGB, 3. Mai 2001
Nr. 355

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Sylvia Reiss (01) 546 41/411
Walter Kratzer 0664/185 85 19

Gewerkschaft der Eisenbahner/Presse

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NGB/NGB