VP-Dinkhauser in NEWS: "Schüssel muß runter vom hohen Ross" - Tirols AK-Chef: "Klasnic & Co sagen dasselbe wie ich."

1. Vorausmeldung zu NEWS 18/01 v. 3.5.2001

Wien (OTS) - In einem Interview in der morgen erscheinenden neuen Ausgabe von NEWS übt der Tiroler VP_Arbeiterkammer-Chef Fritz Dinkhauser massive Kritik an VP-Kanzler Wolfgang Schüssel: " Der Regierung in Wien geht das Feeling für die Menschen ab. Schluss mit der Hochnäsigkeit, die Regierung muss wieder runter vom hohen Ross und wieder zurück zu den kleinen Leuten."

An VP-Chef Wolfgang Schüssel habe Dinkhauser schon wiederholt persönlich appelliert, "sozialer und menschlicher zu werden", so der prominente VP-Arbeitnehmervertreter im NEWS-Interview: "Ich habe Schüssel gesagt, lieber Freund, komm' runter vom Baum, schau' Dir den Herrn Klima an, wo der gelandet ist - der hat bessere Umfragedaten gehabt als du - und ist trotzdem heute in Argentinien."

Seine Kritik an Schüssel werde, so Dinkhauser, von weiten Kreisen VP geteilt: "Widerstandsnester gibt's in ganz Österreich: In der Steiermark etwa den Schützenhöfer, die Klasnic, die sagen dasselbe wie wir."

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Sekretariat NEWS-Chefredaktion
Tel. (01) 213 12-1103

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NES/OTS