Aviso: Morgen, Donnerstag, 3.Mai: "FPÖVP: Nichts gelernt aus dem Schweine-Skandal" - ein Pressegespräch mit Str. Renate Brauner und SPÖ-Umweltsprecherin Ulli Sima

Wien (SPW) Die geplante "Agentur für Ernährungssicherheit" der schwarz-blauen
Bundesregierung ist lediglich ein Zusammenschluss bereits bestehender Einrichtungen, der den leidgeplagten KonsumentInnen keinesfalls mehr an
Lebensmittelsicherheit bringen wird. Die Begutachtungsfrist für das Ernährungssicherheitsgesetz läuft am Freitag, den 4. Mai ab. Abgelaufen ist schon Ende April das Provisorium für die Finanzierung der BSE-Folgekosten, bis heute gibt es keine Einigung. Den KonsumentInnen droht eine BSE-Gebühr.****

Zu diesen Themen veranstalten KonsumentInnenschutzstadträtin Mag. Renate Brauner und SPÖ-Umweltsprecherin Mag. Ulli Sima ein Pressegespräch.

Ort: 1., Cafe Landtmann
Zeit: Donnerstag, 3. Mai 2001 um 10.00 Uhr (Schluss)

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Tel.: (01) 53 427-235

Pressedienst der SPÖ-Wien

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DSW/DSW