Landesfeuerwehrtag am 4. Mai in Tulln

Übergabe von 35 modernste Einsatzfahrzeugen

St.Pölten (NLK) - Pünktlich zum Floriani-Tag findet am Freitag, 4. Mai, in Tulln der 96. Landesfeuerwehrtag statt. Im Mittelpunkt stehen diesmal die 10- bis 15-jährigen Mädchen und Burschen der Feuerwehrjugend. Sie garantieren auch in späteren Jahren die Einsatzbereitschaft der 1.660 Freiwilligen Feuerwehren Niederösterreichs. Rund 200 Feuerwehrmitglieder legen an diesem Tag die schwierige Prüfung zum Goldenen Feuerwehrleistungsabzeichen ab und müssen dabei umfangreiches theoretisches Wissen und praktische Kenntnisse unter Beweis stellen.

Im Rahmen des um 18.30 Uhr im Minoritenkloster beginnenden Floriani-Empfanges übergibt Landesrat Dipl.Ing. Josef Plank an Landesfeuerwehrkommandant Wilfried Weissgärber 35 Rüstlöschfahrzeuge, die modernste Variante eines Einsatzfahrzeuges, das sowohl bei Brandeinsätzen als auch bei Hilfeleistungen nach Unfällen und Katastrophen ein zeitgemäßes Hilfsmittel darstellt. Zudem erhalten Landesrat a.D. Franz Blochberger, Chefredakteur Peter Rabl und Generaldirektor Dr. Rudolf Gruber die Florianiplakette, die höchste Auszeichnung des NÖ Landesfeuerwehrverbandes.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle
Tel.: 02742/9005-12175

Niederösterreichische Landesregierung

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK/NLK