ots Ad hoc-Service: Bau-Verein zu Hamburg <DE0005179006> Bau-Verein zu Hamburg Aktien-Gesellschaft

Hamburg (ots Ad hoc-Service) - Mitteilung gemäß Paragraph 15 WpHG Für den Inhalt ist allein der Emittent verantwortlich

Am 30. April 2001 wurde der
Jahresabschluß der Bau-Verein zu Hamburg Aktien- Gesellschaft festgestellt. Der Konzernabschluß wurde vom Aufsichtsrat gebilligt.

Der Konzernjahresüberschuß beträgt 11,1 DM Mio. (i.Vj.: 18,7 DM Mio.). Der Jahresüberschuß der Bau-Verein zu Hamburg Aktien-Gesellschaft erreicht 11,6 DM Mio. (i.Vj.: 14,3 DM Mio.). Die Konzern-Umsatzerlöse belaufen sich auf 217,4 DM Mio. (i.Vj.: 328,2 DM Mio.).

Die Bilanzsumme des Konzerns beträgt 911 DM Mio. (i.Vj.: 694 DM Mio.). Der Substanzwert (Net Asset Value) der Unternehmensgruppe stieg auf 286 DM Mio. nach 275 DM Mio. im Vorjahr. Damit beträgt der Net Asset Value/Aktie 19,05 Euro.

Der Vorstand ist mit dem erzielten Ergebnis des Jahres 2000 nicht zufrieden, ist jedoch der Ansicht, dass sich angesichts der Marktbedingungen des Jahres 2000 der Abschluß gleichwohl sehen lassen kann.

Das laufende Geschäftsjahr ist gut angelaufen. Der Vorstand rechnet mit einem gegenüber dem Vorjahr höheren Umsatz und steigendem Jahresergebnis.

Aufgrund der derzeit bestehenden guten Wachstumschancen schlagen Vorstand und Aufsichtsrat vor, den Bilanzgewinn vollständig den Gewinnrücklagen zuzuführen.

WKN: 517900; Index: SDax Notiert: Amtlicher Handel in Frankfurt (SMAX), Hamburg; Freiverkehr in Düsseldorf ,Berlin, München, Stuttgart

Ende der Mitteilung

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HER/04