Zwei ÖAMTC-Notarzthubschrauber bei Verkehrsunfall im Einsatz

Kleinbus krachte gegen Motorrad

Wien ( ÖAMTC-Presse ) - Zwei ÖAMTC-Notarzthubschrauber wurden Dienstag am Nachmittag zu einem schweren Verkehrsunfall bei Abtenau in Salzburg gerufen. Ein Kleinbus war gegen ein Motorrad geprallt.

Der Unfall passierte etwa zwei Kilometer östlich von Abtenau auf der B 162. Die Lenkerin eines Kleinbusses dürfte beim Einbiegen auf die Bundesstraße das Motorrad übersehen habe. Der Motorradfahrer und seine Mitfahrerin wurden bei dem Anprall auf die Wiese geschleudert. Sie erlitten beide schwere Verletzungen. Zur Versorgung der Verletzten wurden zwei ÖAMTC-Notarzthubschrauber, und zwar "Christophorus 6" aus Salzburg und "Christophorus 4" aus Kitzbühel angefordert. Nach der Erstversorgung wurden die beiden etwa 50jährigen in Krankenhäuser in die Stadt Salzburg geflogen. Die Lenkerin des Kleinbusses mußte mit einem Schock ebenfalls ins Krankenhaus gebracht werden. Ein mitfahrendes Kind kam mit dem Schrecken davon.

(Forts. mögl.)
ÖAMTC-Informationszentrale / Gü

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Tel.: (01) 71199-0

ÖAMTC-Informationszentrale

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NAC/NAC