Wiener Landtag (1)

Wien, (OTS) Die bisherige Erste Präsidentin des Wiener Landtages, Maria Hampel-Fuchs (ÖVP), eröffnete um 18 Uhr die konstituierende Sitzung des Wiener Landtages. Die Sitzung des Gemeinderates war zuvor unterbrochen worden.

Sie leitete die Wahl der drei Landtagspräsidenten ein, die mittels Stimmzettel erfolgte. Der für die Position des Ersten Landtagspräsidenten von der SPÖ vorgeschlagene Abgeordnete Johann Hatzl erhielt 61 der 98 abgegebenen Stimmen. Nach Bekanntgabe dieses Wahlergebnisses übergab Hampel-Fuchs den Vorsitz an den neugewählten Ersten Präsidenten.

Landtagspräsident Hatzl dankte der scheidenden Präsidentin für ihre in vielen Jahren geleistete politische Arbeit und würdigte sie in sehr persönlichen und herzlichen Worten.

Danach gab Hatzl die weiteren Wahlergebnisse bekannt. Demnach wurde die von der SPÖ als Zweite Landtagspräsidentin vorgeschlagene Abgeordnete Erika Stubenvoll mit 59 von 98 abgegebenen Stimmen gewählt, der von der FPÖ für das Amt des Dritten Präsidenten vorgeschlagene Abgeordnete Johann Römer wurde mit 36 von 98 abgegebenen Stimmen gewählt.

Wahl der Bundesräte

Der Wiener Landtag beschloss einstimmig die Wahl der Bundesräte durch Erheben der Hand vorzunehmen. Folgende Bundesräte wurden gewählt:

o Für die SPÖ:

Bachner Roswitha
Haselbach Anna Elisabeth
Hoscher Mag. Dieter
Konecny Albrecht-Karl
Reisenberger Harald
Todt Reinhard
o Für die FPÖ:

Böhm Univ.-Prof.Dr. Peter
Gudenus Mag. John
o Für die ÖVP:

Himmer Mag. Harry
Maier Dr. Ferdinand
o Für die Grünen:

Schennach Stefan

Nach der Wahl von Mitgliedern für den Landessportrat schloss Präsident Johann Hatzl (SPÖ) die erste Sitzung des Wiener Landtages in der neuen Legislaturperiode. (Forts.) js/her

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Diensthabender Redakteur:
Tel.: (01) 4000/81081

PID-Rathauskorrespondenz

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK/NRK