ots Ad hoc-Service: Hermes Kreditversich. <DE0008419003> Geschäftsergebnis der HERMES-Gruppe: Hoher Steueraufwand prägt Ergebnis 2000 - Unveränderte Dividende vorgeschlagen

Hamburg (ots Ad hoc-Service) - Mitteilung gemäß Paragraph 15 WpHG Für den Inhalt ist allein der Emittent verantwortlich

Das Ergebnis vor Steuern der
HERMES-Gruppe für das Geschäftsjahr 2000 erhöhte sich von 15,7 Mio. EUR auf 36,9 Mio. EUR. Belastungen durch das Steueränderungsgesetz 1999/2000/2001 und Gewinnerhöhungen aus der laufenden Betriebsprüfung führten zu einem Steueraufwand von 47 Mio. EUR. Der Jahresfehlbetrag in der Gruppe verringerte sich um 3 Mio. EUR auf -10 Mio. EUR. Die HERMES Kreditversicherungs-AG steigerte ihren Jahresüberschuß geringfügig auf gut 6 Mio. EUR (Vorjahr: 5,6 Mio. EUR). Aufsichtsrat und Vorstand schlagen der Hauptversammlung vor,aus dem Bilanzgewinn der HERMES Kreditversicherungs-AG von 6,2 Mio. EUR eine unveränderte Dividende von 2,86 EUR je Stückaktie zu zahlen.

Die Bilanzzahlen werden am 03.05.2001 in Hamburg vorgestellt.

Ende der Mitteilung

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HER/OTS AD HOC-SERVI