ÖAMTC: Ringsperre am 1. Mai

Bis zu 100.000 Teilnehmer bei Veranstaltung erwartet

Wien (ÖAMTC-Presse) - Am kommenden Dienstag, den 1. Mai, werden
bei den traditionellen Maiaufmärschen bis zu 100.000 Teilnehmer erwartet. Die Ringstraße wird nach Angaben der ÖAMTC-Informationszentrale ab ca. 08:00 bis voraussichtlich 12:30 Uhr zwischen Schwarzenbergplatz und Schottenring gesperrt. Eine Querung des Rings, so etwa bei Kärntnerstraße, Operngasse und Wipplingerstraße, wird aber möglich sein. Da die Teilnehmer sternförmig von allen Wiener Bezirken Richtung Innenstadt unterwegs sein werden, wird es laut ÖAMTC auch auf zahlreichen Hauptverbindungen zur Innenstadt (zB Landstraßer Hauptstraße, Favoritenstraße, Währingerstraße) in den frühen Morgenstunden zu kurzen Verzögerungen und Sperren kommen.

Der Tipp des Touringclubs: Da die Öffentlichen Verkehrsmittel mit Ausnahme der Ringlinien und der kurzgeführten Linie J (Ottakring-Gürtel) in Betrieb sein werden, sollten Innenstadtbesucher in den Vormittagsstunden auf ihr Auto verzichten und die Öffis benutzen.

(Schluß)
ÖAMTC-Informationszentrale/La

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Tel.: (01) 71199-0

ÖAMTC-Informationszentrale

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NAC/NAC