Pharmig-Vorstand: "Die Neuen"

Pharmig-Wahlen: Die neuen Vorstandsmitglieder ganz persönlich

(Wien/OTS) Dr. Hubert Dressler (Aventis), Dr. Martin Hangarter (Roche Austria) und Dkfm. Martin Schröder (Pharmacia) wurden heute, Freitag, neu in den Pharmig-Vorstand gewählt.

Zwt.: Dr. Hubert Dressler

Dr. Hubert Dressler ist Geschäftsführer der Aventis Pharma GmbH.in Wien. Der 45jährige Wiener studierte Medizin und erwarb später zusätzlich den Grad eines Master of Business Administration (MBA) an der European Business School in Eltville (Deutschland).

Seine Mediziner-Laufbahn startete Dressler in Neuseeland im Fachbereich Kindermedizin und setzte sie in Kalifornien fort, wo er sich auf Hauterkrankungen bei Kindern konzentrierte. 1987 wechselte er als Product Manager zur Hoechst Austria AG in Wien, und wurde nur vier Jahre später als Leiter des Pharmageschäftes von Hoechst nach Nigerien entsandt, von wo er nach weiteren Karriereschritten zum persönlichen Assistenten eines der Vorstandsdirektoren der Hoechst AG in Deutschland avancierte. 1995 hieß es neuerlich Koffer packen:
Dressler übersiedelte für drei Jahre nach China, um als Managing Director für Hoechst Marion Roussel die Verantwortung für die Bereiche Pharma, Diagnostika und Tierarzneien für China, Hong Kong und Taiwan zu übernehmen.

1998 kehrte er wieder in seine Heimatstadt Wien zurück und leitet heute als Geschäftsführer die Aventis Pharma GmbH. in Österreich. Der Geschäftsführer von Aventis Pharma in der Schweiz berichtet an ihn.

Zwt.: Dr. Martin Hangarter

Dr. Martin Hangarter, promovierter Chemiker mit MBA-Diplom der Berkeley-Universität in San Francisco, führte sein Karriere-Weg bei Hoffmann La Roche quer durch Europa.

Der 46jährige Schweizer begann 1985 als Trainee bei Roche in Basel und kehrte nach elf Jahren der "konzernweiten Wanderschaft", in denen er in Madrid, Lissabon und Athen leitende Positionen für sein Unternehmen inne hatte, im Jahr 1996 als Head - Strategic Marketing Speciality Care nach Basel zurück. In dieser Position war Hangarter weltweit für die strategische Planung der Bereiche Infektionkrankheiten, Onkologie, Virologie und Dermatologie verantwortlich.

1999 übersiedelte er mit seiner Familie (zwei Kinder) nach Wien, um als Managing Director die Leitung der Roche Austria zu übernehmen.

Zwt.: Dkfm. Martin Schröder

Der Diplom-Ökonom Martin Schröder (in Österreich: Diplomkaufmann), 50, stammt aus Gevelsberg in Nordrhein-Westfalen. Sein Studium schloss er 1974 in Bochum ab. Seine Karriere begann er als Außendienstmitarbeiter. 1992 startete er seine Pharma-Laufbahn bei Pharmacia in Erlangen (Deutschland). Im März 1997 wurde er von Pharmacia nach Wien entsandt, um die Geschäftsleitung der österreichischen Niederlassung des Unternehmens zu übernehmen. Martin Schröder ist verheiratet und hat zwei Kinder.

++/rm (Fortsetzung)

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Ruth Mayrhofer
Tel: +43 1 523 29 56
Fax: +43 1 523 29 519
e-mail:office@pharmig.at

Pharmig Pressestelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PHA/20