Hall of Fame: Anton Feistl für Verdienste im Direct Marketing ausgezeichnet - BILD (web)

Wien (OTS) - Kommerzialrat Anton Feistl, eine Größe am heimischen Direktwerbemarkt, wurde vom Direct Marketing Verband Österreich, DMVÖ, für seine Verdienste in die Hall of Fame des Direct Marketing aufgenommen.

Im Rahmen der jährlich stattfindenden Galanacht des Direct Marketing am 26. April 2001 im Event & Congress Center der Pyramide Vösendorf wurde KR Anton Feistl vom Direct Marketing Verband Österreich für seine jahrzehntelangen Verdienste um das Direct Marketing geehrt.

Feistl gründete 1963 gemeinsam mit Helmut Brauner die feibra, die heute österreichweit als die Nummer Eins der privaten Werbemittelverteiler gilt. 2,4 Millionen Haushalte in Österreich werden von feibra punktgenau mit Produkten von mehreren hundert Kunden versorgt. Know-how, Planung, Wirkung, Effizienz, Kontrolle und Feedback gehören zu den Erfolgs-Geheimnissen von feibra.

DMVÖ-Präsident Ing. Jürgen Menedetter: "Die Weiterentwicklung dieses Direct Marketing Tools hat zu einer eindeutigen Qualitätssteigerung im Bereich der Werbemittelverteilung und somit in der gesamten Kommunikationsbranche geführt."

Die hohe Auszeichnung erhielten bis dato die österreichischen Direct Marketing Pioniere KR Hans Pressel und KR Erich Suppan, die beide wesentlich an der Entwicklung des österreichischen Direct Marketing beteiligt waren. Weitere prominente Mitglieder der Hall of Fame sind Klaus Schober, der mit seiner Unternehmensgruppe in ganz Europa präsent ist, Prof. Siegfried Vögele, Entwickler der weltweit anerkannten Dialogmethode, sowie Walter Schmid, der das renommierte Schweizer Montreux Symposium ins Leben rief.

(Siehe auch APA/AOM - Original Bild Service)
Bild auch abrufbar auf APA/OTSweb: http://www.ots.at

Rückfragenhinweis: DMVÖ, Dkfm. Joseph Hamberger
Tel.: 01/ 911 43 00

Communications
Sabine Pöhacker
Tel.: 01/315 14 11

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEB/OTS