First Tuesday Linz im Mai 2001

Linz (OTS) - Zeit: Dienstag, 8. Mai 2001, um 19:00 Uhr
Ort: Ars Electronica Center Linz, Sky Media Loft, Hauptstrasse 2, 4040 Linz =

Erstmals wird bei dieser Veranstaltung eine
elektronische Vernetzung von 2 parallel stattfindenden First Tuesday Veranstaltungen durchgeführt. Mittels Videokonferenz wird ein Vortrag des Vorstandes der INCUVENT AG von der First Tuesday Graz Veranstaltung live nach Linz übertragen:

Incuvent wurde Anfang des Jahres 2001 in Linz der erste Business Incubator Oberösterreichs mit einem eigenen Venture Capital Fonds gegründet.Incuvent ist ein Business Incubator, der herausragende, kommerziell verwertbare Erfindungen und klar differenzierte Geschäftsideen in erfolgreiche Unternehmen transformiert.

Als Business Incubator identifiziert Incuvent innovative Projekte, nimmt diese in sein Start-Up-Zentrum auf und unterstützt ihre Umsetzung in kapitalmarktfähige Business-Modelle. Durch die Seed- und Start-Up-Finanzierung und die Bereitstellung eines umfangreichen Leistungsan-gebotes bis hin zum IPO generiert Incuvent ein Umfeld, in dem junge, innovative Unternehmen rasch wachsen können.

Hauptaufgabe des Incubators ist die Beschleunigung der Markt- und Börsenreife der Partnerunternehmen (Incubees), um diesen die Vorteile der Pioniere zu verschaffen und zu Erfolgen zu machen. Erfolgreiche Manager und Unternehmer stehen als Beiräte zur Verfügung und bringen Ihre Erfahrungen auch als Business Angels mit ein.

EffTrade - E-Business und der Kunde von morgen

Herbert Bauer, CEO von efftrade.com, wird Antwort auf folgende Fragen geben:

Wie werden sich die Märkte in Zukunft entwickeln? Was erwartet der Kunden von morgen? Wie werden Unternehmensstrukturen zukünftig aussehen? Was für eine Rolle wird E-Business dabei spielen? Wie sieht sich EffTrade in diesem Wandel?

IBET-Beteiligungsforum

Die ibet, das Beteiligungsforum West, findet nach der letztjährigen Premiere in Innsbruck heuer in Linz statt.

Am 20. Juni geben sich kapitalsuchende Unternehmen und Investoren in der Stahlstadt ein Stelldichein. Ziel ist die Vermittlung von Risikokapital. Als Veranstalter fungiert die Innsbrucker Agentur wiko wirtschaftskommunikation, Mitveranstalter Leitner&Leitner zeichnet für die fachliche Beratung verantwortlich.

Dieter Bitschnau, GF der wiko wirtschaftskommunikation GmbH, wird eine Kurzvorstellung der IBET geben. Weitere Infos zur IBET sind unter www.ibet.co.at abrufbar.

Businessplanvorstellung: SIG (Sicherheits-GmbH):

Die SIG ist ein Dienstleistungsunternehmen, dessen Kompetenz im Aufbau von Sicherheits-Managementsystemen (im speziellen SCC -Sicherheits Certifikat für Contraktoren) liegt. Zielgruppe dieses Unternehmens sind Klein- u. Mittelbetriebe (bis 50 MA) der metallverarbeitenden Industrie.

Der Kunde kann Art und den Umfang der Beratung für den Aufbau eines Sicherheitsmanagements wählen. Es werden dem Kunden definierte Module über Internet zur Verfügung gestellt.

Die Beratung soll nicht bei der Arbeitssicherheit enden, sondern in einer weiteren Stufe auch die wesentlichen Aspekte des Gewerberechtes und der Abfallwirtschaft abdecken. Die Informationsbereitstellung erfolgt über das aufzubauende Internetportal über speziell zu mietende Softwaretools.

Auch die individuelle Sicherheitsunterweisungen und Schulungen der Mitarbeiter oder spezielle, auf das Tätigkeitsfeld des Unternehmens abgestimmte Unterweisungsfolien können bezogen werden.

In Kooperation mit den größten österreichischen Zertifizierungsunternehmen wird ein Gesamtpaket angeboten, welches den Eigenaufwand für den Kunden auf das Wesentliche reduziert.

Ing. Andreas Schöttke wird seine Idee dem First Tuesday Publikum präsentieren.

First Tuesday in Kürze:

Die Veranstaltungsreihe First Tuesday ist mit über 100.000 Mitgliedern mittlerweile die mit Abstand weltweit größte Netzwerkorganisation für Internet und New Media und gleichzeitig eine einmalige Kontaktbörse speziell für Startups im Internetbereich und Venture Capital Unternehmen. Die im Oktober 1998 in London gestartete Plattform First Tuesday verbreitete sich von London aus in den letzten Monaten in dem der Branche entsprechenden rasanten Tempo über ganz Europa und ist mittlerweile auf allen fünf Kontinente zu finden.

First Tuesday Veranstaltungen:

Bei den klassischen First Tuesday Events jeden ersten Dienstag im Monat treffen sich Gründer, Investoren und Dienstleister der Internet und E-Business Branche. Man diskutiert neue Geschäftsideen, philosophiert über Internet-Strategien, tauscht Visitenkarten aus und kann sich einfach gut unterhalten. Kurzum man betreibt "Networking". Kontakte aufbauen, die sofort oder erst später behilflich sein können.

Um die Suche nach geeigneten Gesprächspartnern zu erleichtern, trägt jeder Gast ein Namensschild mit einem farbigen Symbol: Grün für Gründer & Unternehmer, Rot für Investoren und Gelb für sonstige Dienstleister und die Presse.

Der Eintritt ist frei, die Kosten werden über Sponsoren abgewickelt, eine Anmeldung zu den Veranstaltungen ist nicht notwendig. First Tuesday erhebt auch kein Erfolgshonorar, falls Kontakte erfolgreich zu einem Vertrag führen.

First Tuesday Österreich

Nähere Informationen zu Veranstaltungen von First Tuesday in Linz, Wien und Graz finden Sie unter www.firsttuesday.at

First Tuesday Sponsoren in Linz sind www.edi.org , onlinegroup.at, Junge Wirtschaft OÖ., Austria Presse Agentur, INCUVENT AG, time4team.com, und PUBLICO Linz Pr und Lobbying.

First Tuesday Sponsoren in Österreich sind
Roland Berger & Partners, Trimedia Communications, T-Online.at, Computer Associates und legend.at

Europaweite Sponsoren sind Excite, Russel Reynolds Associates, McKinsey&Company, Spencer Stuart, Atlas Venture, Berwin Leighton, Oracle, New Media Investors, Sun Microsystems und Morgan Stanley Dean Witter.

Weitere Infos erhalten Sie beim First Tuesday Team Linz
First Tuesday is a trademark of First Tuesday Ltd.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Publico Linz PR & Lobbying
Christiane Höller
Tel: +43 70 784 777-0
mail: ch@publico-linz.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FIR/OTS