ots Ad hoc-Service: H.I.S. sportswear AG <DE0006066004>

Garching (ots Ad hoc-Service) - Mitteilung gemäß Paragraph 15 WpHG Für den Inhalt ist allein der Emittent verantwortlich

Die H.I.S. sportswear AG,
Garching, konnte in dem am 31. Oktober 2000 abgeschlossenen Geschäftsjahr den Konzern-Ertrag - nach US-GAAP (pretax income) -leicht steigern (6,88 % gegenüber 6,16 % vom Umsatz im Vorjahr) und lag bei 11,9 Mio. DM oder 7,36 % über dem Vorjahres-ergebnis (11,1 Mio. DM). Das Ergebnis nach Steuern (net income) beträgt 9,4 Mio. DM (Vorjahr 6,0 Mio. DM). Der Konzern-Umsatz - ebenfalls nach US-GAAP vor Erlösschmälerungen - lag im Berichtsjahr bei 172,9 Mio. DM gegenüber 180,1 Mio. DM im Vergleichsjahr 1998/1999. Das sind 3,97 % weniger in einem Zeitraum, in dem die Marktforschungsinstitute einen Rückgang des Gesamtmarktes von zwischen 3,8 % bis 12 % feststellen, begleitet von einem Rückgang des Preisdurchschnitts um 0,6 % bis 0,8 %.

Im ersten Quartal des laufenden Geschäftsjahres November 2000/ Januar 2001 verzeichnete das Unternehmen einen konzernweiten Bruttoumsatz (vor Erlösschmälerungen) von 37,1 Mio. DM (Vorjahr 39,3 Mio. DM). In dem Berichtszeitraum stand das Unternehmen unter einem starken Preisdruck. Dies hat zu einem Konzern-Verlust von 0,3 Mio. DM geführt (Vorjahr: Konzern-Ertrag vor Steuern 3,6 Mio. DM). Im zweiten Quartal erwartet der Vorstand eine positive Entwicklung aufgrund der Auftragslage.

Vorstand und Aufsichtsrat werden der Hauptversammlung -vorgesehener Termin 20. Juni 2001 - die Ausschüttung einer Dividende von 0,50 DM (plus 0,14 DM Steuergutschrift ) pro Aktie vorschlagen.

WKN: 606600; Index: Notiert: Amtlicher Handel in Frankfurt, München; Freiverkehr in Berlin Düsseldorf, Hamburg, Stuttgart

Ende der Mitteilung

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HER/OTS AD HOC-SERVI