ots Ad hoc-Service: Helkon Media AG <DE0006080500> Helkon Media AG verkündet den endgültigen Abschluß Ihrer Akquisition der Redbus Film Distribution PIc.

München (ots Ad hoc-Service) - Ad-hoc-Mitteilung verarbeitet und übermittelt durch die DGAP Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

Helkon Media AG verkündet den
endgültigen Abschluß Ihrer Akquisition der Redbus Film Distribution PIc.

Die Helkon Media AG verkündete heute die Beilegung ihres Rechtsstreits mit Cliff Stanford, dem Mehrheitsaktionär von Filmgroup, der früheren Muttergesellschaft von Redbus.

Die Helkon Media AG kontrolliert jetzt 91,475 % der Redbus Aktien zusammen mit Simon Franks, CEO der Redbus Film Distribution, und Zygi Kamasa, CFO der Redbus Film Distribution. Die restlichen Aktien befinden sich im Besitz der Filmgroup.

Im Rahmen der Redbus Akquisition zahlte die Helkon Media AG insgesamt 13,2 Mio. USD in das Eigenkapital von Redbus.

Redbus spielt eine wichtige Rolle für Helkon's Strategie hinsichtlich Akquisition und Vertrieb paneuropäischer Filmrechte und stärkt insbesondere die Position von Helkon in Großbritannien. Zusammen mit Redbus und den strategischen Allianzen mit Eagle Pictures (Italien) und Tri Pictures (Spanien) wird Helkon nun für diese Gebiete die Lizenzrechte für Kassenschlager erwerben.

Für Rückfragen:

Anke Lüdemann
Manager Investor Relations
Tel.: 089/99805-842
e-mail: anke.luedemann@helkon.de

WKN: 608050; Index:
Notiert: Neuer Markt in Frankfurt; Freiverkehr in Berlin, Bremen, Düsseldorf, Hamburg, München und Stuttgart

Ende der Mitteilung

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HER/OTS AD HOC-SERVI