Lotto: Zwei Sechser in OÖ und Wien zu je 5,2 Mio.

Doppeljackpot beim Joker - Sonntag geht es um 11 Millionen

Wien (OTS) - Zwei Sechser, aber drei neue Lotto-Millionäre - so lautet die Kurzbilanz der Ziehung vom vergangenen Mittwoch. Die Gewinnermittlung endete mit einem äußerst seltenen Phänomen: Es gab -zum erst fünften Mal in der Lotto-Geschichte - weniger Fünfer mit Zusatzzahl als Sechser.

Ein Sechser wurde in Wien mit einem Quicktip erzielt, der zweite im oberösterreichischen Traunviertel auf einem Lotto-Normalschein. Beide Gewinner erhalten jeweils rund 5,2 Millionen Schilling.

Der einzige Fünfer mit Zusatzzahl wurde ebenfalls in Oberösterreich erzielt. Und zwar im Innviertel, mit einem Lotto-Normalschein. Der Sologewinn ist mehr als 2 Millionen Schilling wert.

JOKER

Zum zweiten Mal hintereinander fand sich die Joker-Zahlenkombination auf keinem der abgegebenen Wettscheine. Somit gibt es einen Doppeljackpot, und im Topf bleiben rund 7,5 Millionen Schilling. Für kommenden Sonntag bedeutet dies, daß es beim Joker um rund 11 Millionen Schilling geht.

Die endgültigen Quoten der Ziehung vom Mittwoch,
dem 25. April 2001:

2 Sechser zu je ATS 5.160.823,--
1 Fünfer + ZZ zu ATS 2.013.979,--
154 Fünfer zu je ATS 16.347,--
7.926 Vierer zu je ATS 508,--
136.093 Dreier zu je ATS 46,--

Die Gewinnzahlen: 1 11 17 19 22 36 Zusatzzahl: 34

Die endgültigen Joker-Quoten der Ziehung vom Mittwoch,
dem 25. April 2001:

DJP zu ATS 7.471.530,--
13 mal ATS 100.000,--
112 mal ATS 10.000,--
896 mal ATS 1.000,--
9.062 mal ATS 100,--

Jokerzahl: 8 9 1 7 5 4

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

http://www.lotterien.at/
Gabriela Schultz, Tel.: 79070/4600
Mag. Günter Engelhart, Tel.: 79070/4604

Österreichische Lotterien

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | LMO/LMO